Sommerferienprogramm in der Stadtbibliothek Bocholt

Sommerferienprogramm in der Stadtbibliothek Bocholt
all

Bocholt (BIB). Der Sommer-Lese-Club (SLC), Poetry-Slam-Workshops, Bastelspaß: Während der Sommerferien ist in der Stadtbibliothek Bocholt wieder einiges los. Alle Veranstaltungen sind für Benutzer offen, die meisten sogar kostenlos. Ausnahme ist die Auftaktveranstaltung für den Sommerleseclub, das Theaterstück „Ferdinand, der Stier!“ am 16. Juli von 11-13 Uhr. Das kostet 4 Euro bzw. mit Familienpass ermäßigt 2 Euro.
Im Rahmen des SLC finden verschiedene Veranstaltungen statt. Eine sog. “Bee-Bot”-Schatzsuche bietet die Stadtbliothek am Montag, 22. Juli, und am Montag, 19. August, jeweils von 11-13 Uhr an. Mithilfe eines bienenförmigen Mini-Roboters müssen Karten erkundet und Rätsel gelöst werden.
Am Dienstag, 23. Juli von 10-12 Uhr, am Donnerstag, 8. August von 15-17 Uhr sowie am Freitag, 23. August von 10-12 Uhr findet eine Logbuch-Werkstatt statt. Teilnehmer können einen Green-Screen nutzen, um ihre SLC-Tagebücher kreativ und individuell zu gestalten.
Am Dienstag, 30. Juli von 12-14 Uhr, können die SLC-Teilnehmer ihre Lieblingsbücher beim Book-Casting an verschiedenen Stationen vorstellen. Und am Montag, 12. August von 11-13 Uhr, werden beim Bookface-Shooting Gesichter und Buch-Cover kombiniert fotografiert. Die Abgabe der SLC-Logbücher soll bis zum Samstag, 31. August, erfolgen. Für diese Veranstaltungen benötigt die Bibliothek eine Voranmeldung (bis auf die Logbuch-Werkstatt). Die Teams des SLC erhalten für eine der Veranstaltungen einen Stempel. Anmeldungen für den SLC werden noch unter Tel. 02871 2589-0 angenommen.
Bastelnachmittage immer mittwochs
Einen SLC-Stempel erhalten Teilnehmer zudem, wenn sie an den beliebten Bastelnachmittagen mitmachen. Sie finden wie gewohnt mittwochs (17., 24. und 31. Juli, 7., 14. und 21. August) ab 15:30 Uhr statt. Nach einer vorgelesenen Geschichte werden passende Motive gebastelt. Anmeldungen sind nicht erforderlich.
“Poetry-Slam”-Workshops
In Zusammenarbeit mit dem Projekt “Kulturrucksack” und dem Kulturbüro Bocholt findet am Montag, 26. August, und am Dienstag, 27. August, jeweils von 13-17 Uhr ein “Poetry-Slam”-Workshop für 10-14-Jährige sowie 15-18 Jährige statt. Bei den zweitägigen Workshops schreiben die Jugendlichen Gedichte über ihr Leben, ihren Alltag oder zu anderen Themen, die sie bewegen. Das Motto lautet “BochOLD”. Die Texte werden beim “Cultur voll fett”-Festival am Samstag, 7. September, vorgetragen.
Lese- und Bastelspaß in Suderwick
Die Zweigstelle in Suderwick (im Bültenhaus) bietet während der Sommerferien zwei Lese- und Bastelnachmittage für Kinder von 3-7 Jahren an, und zwar am Montag, 22. Juli, und am Donnerstag, 22. August, jeweils zwischen 15-16 Uhr. Die Teilnahme ist begrenzt nur nach vorheriger Anmeldung unter Tel. 02874/ 90 59 829 oder persönlich möglich.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.