August 8, 2022

Sonderführungen im Textilwerk abgesagt

Bocholt (lwl). Aufgrund steigender Infektionszahlen sagt das LWL-Industriemuseum die öffentlichen Niederländisch-Führung am Samstag (24.10.) und die Familienführung am Sonntag (25.10.) im Textilwerk Bocholt ab. „Diese Sonderführungen können in der geplanten Form leider nicht durchgeführt werden“, bedauert LWL-Museumsleiter Dr. Hermann Stenkamp.

Die regulären Sonntagsführungen im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bleiben dagegen bis auf Weiteres bis zum Jahresende im Programm. Allerdings ist die Teilnehmerzahl auf fünf Personen beschränkt. „So können wir unseren Besuchern und Besucherinnen ein sicheres Museumserlebnis bieten“, erklärt Stenkamp.

Diesen Sonntag (25.10.) startet um 14 Uhr der letzte öffentliche Rundgang durch die Spinnerei und die aktuelle Sonderausstellung „Mythos Neue Frau“, bevor das Gebäude in die „Winterpause“ geht. Führungen durch die Weberei finden bis Weihnachten jeden Sonntag um 16 Uhr statt. Jeweils von Freitag bis Sonntag stehen zwischen 14 und 18 Uhr sogenannte „Live-Speaker“ für individuelle Besucherfragen bereit.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News