Soziale Liste für Reaktivierung der Bahntrasse nach Münster

In der Haupt- und Finanzausschusssitzung am kommenden Mittwoch (28. April) will die Soziale Liste Bocholt die Bahntrasse nach Münster zum Thema machen und von der Verwaltung wissen, ob sie gedenkt einen Beschlussentwurf zur Reaktivierung der Bahntrasse für den Personenschienenverkehr zu erstellen und diesen den Rat in der Ratssitzung im Mai zur Abstimmung vorzulegen.

Hintergrund ist die Videokonferenz des Unternehmerverbandes vor gut zwei Monaten, an der auch Bürgermeister Thomas Kerkhoff und Ratsmitglieder teilgenommen hatten. Verkehrsminister Hendrik Wüst, der ebenfalls an der Videokonferenz teilnahm, hatte erklärt, dass das Land NRW zur Reaktivierung der Bahntrasse Gelder dafür bereitstelle.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp