Oktober 21, 2021

Soziale Liste: Kerkhoffs Personalentscheidung löst Spekulationen aus

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Die Soziale Liste kritisiert die Entscheidung des Rates, Ewibo-Geschäftsführer Berthold Klein-Schmeink befristet einen zweiten Geschäftsführer zur Seite zu stellen. „Das ist ein ungeheuerlicher Vorgang, der offenbar darauf abzielt, den jetzigen Geschäftsführer abzusetzen. Jetzt hat das Ganze einen faden Beigeschmack und löst Spekulationen aus. Mit der Hauruck-Entscheidung am Mittwoch wird es nicht gelingen, Licht ins Dunkel zu bringen, falls etwas nicht korrekt gelaufen sein sollte. Das Ziel ist damit weit verfehlt“, meinen Rainer Sauer und Anita Lohberg.

- Werbung -

Caritas sucht Pflegekräfte (m/w/d)


WIR PFLEGEN MENSCHLICHKEIT - und das nicht nur im Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten, sondern genauso im Umgang miteinander. Das ist Deine Chance auf einen Platz im Team Caritas als Pflegefachkraft (m/w/d). Wir suchen Dich für die Seniorentagespflege in Bocholt, für die Palliativ-Care in Rhede sowie die ambulante Pflege in Bocholt und Rhede mit unterschiedlichem Stundenumfang. Mehr Infos hier

Anscheinend gehe es Bürgermeister Thomas Kerkhoff (CDU), der nach Meinung der Wählergemeinschaft bei der Personalentscheidung die treibende Kraft war, nicht um Aufklärung, sondern vielmehr darum, die Gelegenheit zu nutzen und besonders den Wohnungsbau der EWIBO in Frage zu stellen, heißt es weiter. “Diesen Bereich wohlmöglich den privaten Wohnungsbau zu überlassen, ist für uns keine Alternative. Sehr wohl sollte aber geprüft werden, ob es nicht besser wäre, eine eigenständige städtische Wohnungsbaugesellschaft zu gründen“, schreiben Sauer und Lohberg.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp