November 27, 2021

SPD möchte mehr Spielstraßen in Suderwick

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Die SPD-Fraktion möchte, dass die Suderwicker Straßen „Am Gemeindehaus“, „Johannes-Meis-Straße“ und „Arnfrid-Howein-Straße“ in Spielstraßen umgewandelt werden. Einen entsprechenden Prüfantrag hat sie jetzt für die Stadtverordnetenversammlung am 24. Juni gestellt. In einer Pressmitteilung heißt es dazu: “Durch die Umwandlung der 30er Zone in eine Spielstraße erhöht sich die Sicherheit der schwächsten Verkehrsteilnehmer. Die Politik für Kinder muss auch in den Bereichen der Raum-planung stattfinden. Daher die Bitte um eine Spielstraße auch als Begegnungszone mit mehr Sicherheit und Frei-raum in dem Wohnumfeld als Verbesserung bzw. Wohnumfeldgestaltung. Im Interesse und der Verantwortung gegenüber unserer Kinder wäre diese Anordnung mit ganz geringem finanziel-len Aufwand sinnvoll und schnell umzusetzen. Somit erhalten diese Straßen im Neubaugebiet zusätzlich den Charme, dass sie als Aufenthalts- und Begegnungsort von Alt und Jung wieder genutzt werden können; eine zusätzliche Qualitätssteigerung.“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp