Spendenübergabe der Bauzaunversteigerung an Omega

Spendenübergabe der Bauzaunversteigerung an Omega
all
___STEADY_PAYWALL___

Ab dem Sommer 2018 haben viele Bocholter und auch internationale Künstlerinnen und Künstler den ehemaligen Bauzaun um die neue Hauptstelle der Stadtsparkasse Bocholt und das Einzelhandelsgebäude für Peek & Cloppenburg am Neutorplatz mit spannenden Kunstwerken gestaltet. Rund um die Baustelle war hier eine interessante und abwechslungsreiche Mischung verschiedenster Stile, Farben und Gestaltungen zu finden und hat den Neutorplatz während der Bauphase bereichert. Selbst ein Heiratsantrag wurde auf dem Bauzaun gestaltet und das Paar ist inzwischen verheiratet und hat Nachwuchs bekommen. Im Laufe des letzten Jahres wurde der Bauzaun abgebaut und die einzelnen Kunstwerke konnten in einer Versteigerung zu Gunsten eines guten Zweckes ersteigert werden.

Mit der Aktion soll Omega Bocholt (www.omega-hospiz.de) unterstützt werden und bei der Erstellung des neuen Hospizes an der Klausenerstraße helfen. Insgesamt konnten 8 von insgesamt 39 der großformatigen Kunstwerke erfolgreich versteigert werden und haben einen neuen Besitzer gefunden. Teilweise sind diese Kunstwerke nun auch öffentlich in Bocholt ausgestellt. Ein Kunstwerk ist vor einem Baufachgeschäft und ein anderes im Bereich einer Bocholter Schule zu finden. Auch eine Wand eines öffentlichen Kinderspielplatzes wurde mit einem der Kunstwerke verziert. Die Versteigerung der Kunstwerke hat einen Erlös von € 2.300,- erzielt. Der Vorstand der Stadtsparkasse Bocholt als Bauherr am Neutorplatz hat dieses Ergebnis auf einen Gesamtbetrag von € 4.000,- aufgerundet. Dieser Gesamtbetrag wurde nun an den Omega-Vorsitzenden, Heinrich Grunden, übergeben. Die Stadtsparkasse Bocholt bedankt sich bei allen Künstlerinnen und Künstlern für die spannende Gestaltung des Bauzauns und insbesondere auch bei Hans Hein für die gesamte Organisation rund um die künstlerischen Aktivitäten am Neutorplatz.

Auf dem Foto von links: Kai Enck (Stadtsparkasse Bocholt), Heinrich Grunden (Omega) und Hans Hein

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.