Sperrungen wegen des Innenstadt(rad)rennens

Wie angekündigt wird am kommenden Sonntag, dem 19. Juni, das Innenstadt(rad)rennen in der Bocholter City für viel Frequenz sorgen, denn auf dem Rundparcours durch die City werden ver- schiedene Rennen durchgeführt, u.a. auch die „1. Bocholter Quartiersmeisterschaft im Radrennen“.

Geänderte Verkehrsführung

Da der Rundparcours (s. Anlage) durch das „Herz“ der Bocholter Innenstadt verläuft (Markt, Königs- traße, Langenbergstraße, Osterstraße Nordstraße, Europaplatz, Ravardistraße, St.-Georg-Platz, König- straße), wird am Tag des Innenstadt(rad)rennens eine geänderte Verkehrsregelung gelten und diese zu verkehrstechnischen Einschränkungen für Innenstadtanwohner führen:

Die Ravardistraße wird ab der Einmündung Rebenstraße gesperrt. Der Verkehr fließt über die Rebenstraße ab.

Die Langenbergstraße wird im Bereich der „Osterpurte“ gesperrt. Der Verkehr fließt über den Südwall in Richtung VHS ab.

Besucher der Seniorenresidenz sollten möglichst auf dem Berliner Platz parken.

Die Sperrungen werden am Sonntagmorgen ab ca. 11 Uhr eingerichtet und gegen 21 Uhr wieder auf- gehoben. Die Sonntagsmessen können von den Kirchgängern wie gewohnt besucht werden, das Par- ken vor Ort ist möglich. Nach Beendigung der Gottesdienste werden jedoch die Straßen endgültig gesperrt.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News