Spitzengolf bei NRW-Mannschaftsmeisterschaften in Anholt

Der Golfclub Wasserburg Anholt richtet am kommenden Wochenende den Willy-Schniewind-Preis aus. Die acht besten Team des Landes werden bei diesen NRW-Mannschaftsmeisterschaften zu Gast sein. Am Start sind dann auch einige der besten Golfer Deutschlands, denn Serienmeister GC Hubbelrath, der sich von 2016 bis 2020 stets den Titel gesichert hatte und im Vorjahr im Finale überraschend dem GLC Köln unterlegen war, wird als Deutscher Mannschaftsmeister mit einer starken Mannschaft antreten. Da Sophie Witt und Sophie Hausmann als Profis nicht mehr spielberechtigt sind, werden aus Hubbelrath in diesem Jahr keine Damen im Kader vertreten sein. Die College-Studenten werden noch fehlen, so dass Meistertrainer Roland Becker nicht seine absolute Top-Besetzung aufbieten kann, aber die Hubbelrather werden frisch gestärkt aus dem Trainingslager in Spanien zurück sein und gewohnt gut vorbereitet dieses Aufgabe angehen. In Andalusien war eine Woche intensives Training angesetzt. „Ziel ist schon, die Goldmedaille zugewinnen. Wir werden uns vorher in Anholt vorbereiten. Ich kennen die Anlage sehr gut. Ich freue mich auf das Turnier, denn ich bin immer gerne dort“, hat Roland Becker schon einige Erfolge mit Jugend-Mannschaften auf dem Platz des GC Wasserburg Anholt erreicht.

Auch der zweite Nord-Bundesligist aus NRW ist in Anholt am Start. Der GC Hösel hat sich vor dieser Saison kräftig verstärkt und gilt nominell wieder als härtester Konkurrent für Hubbelrath im Kampf um den Titel. Die genaue Zusammensetzung des Kaders für die NRW-Mannschaftsmeisterschaft wird Coach David Hahn erst kurzfristig bekannt geben. Fest steht allerdings auch bei Hösel, dass die College-Studenten aus den USA noch nicht zurück sein werden. Der Einsatz von einer oder zwei Damen aus der Regionalliga-Mannschaft ist eingeplant. „Kurz vor dem ersten Spieltag der Deutschen Golf Liga ist der Termin des Willy-Schniewind-Mannschaftspreises optimal, um sich mit höherklassigen Mannschaften messen zu können. Natürlich möchten wir da gut abschneiden. Meine Mannschaft ist heiß und wir freuen uns, dass die Turniersaison jetzt endlich losgeht“, blickt Hahn gespannt auf das Wochenende in Isselburg.

Titelverteidiger Refrath, der Düsseldorfer GC, der GC Bergisch Land und der GC Essen-Heidhausen treten 2022 in der Deutschen Golf Liga alle in der 2. Bundesliga West gegeneinander an und haben alle eine Außenseiterchance, sich auch auf Landesebene zu profilieren. Komplettiert wird das Feld durch die Aufsteiger. Der Bochumer GC als Oberligist und der GC Meerbusch als Regionallist werden sicher vor allem versuchen, die Zugehörigkeit zur 1. Liga im Willy-Schniewind-Mannschaftspreis zu bestätigen.

Zuschauer sind in Isselburg-Anholt an beiden Turniertagen willkommen. Der Eintritt ist frei.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News