Spitzenreiter 1. FC eilt der Konkurrenz davon



Der 1. FC Bocholt eilt nach dem jüngsten 1:0-Erfolg über Borussia Mönchengladbach II mit jetzt schon sieben Punkten Vorsprung der Konkurrenz davon und  überwintert damit sicher  auf dem ersten Tabellenplatz. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag statt, wenn die FC Schalke 04 II um 14 Uhr zu Gast in Hünting ist (02.12.).

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit größtenteils ein durchwachsenes Spiel, hauptsächlich zugunsten des FCB. Eine Doppelchance für Marvin Lorch und Malek Fakhro in der 20. Minute blieb jedoch ungenutzt.  Das einzige Tor des Tages fiel kurz vor dem Ende dem Pausenpfiff. Ein Eckball von Marko Stojanovic wurde vom Gladbacher Verteidiger Jamil Husahm Wahied Najjar ins eigene Tor abgefälscht (44.)

Coach Hirsch reagierte in der Halbzeitpause und brachte mit Brian Campman mehr körperliche Präsenz ins Mittelfeldzentrum. Die Gastgeber dominierten daraufhin über weite Strecken des Spiels. Jedoch gelang ihnen keine weitere Entscheidungstreffer. Gladbach II warf gegen Ende noch einmal alles nach vorne, konnte aber keine zwingenden Chancen kreieren.

Foto: Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert