Januar 25, 2022

Stadt erhält 49.100 Euro Landesmittel für Nahmobilität

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

Das Landes-Verkehrsministerium hat den ersten Teil des „Förderprogramms Nahmobilität 2019“ veröffentlicht. Mit dieser Förderung werden Kreise, Städte und Gemeinden vom Land darin unterstützt, das Radfahren und zu-Fuß-gehen attraktiver zu machen. Neben Fuß- und Radwegen können mit den Mitteln aber auch Fahrradabstellanlagen und digitale Angebote für die Nahmobilität gefördert werden.
Auch der Kreis Borken erfährt im Rahmen des Programms Unterstützung und wird mit insgesamt 418.600 Euro gefördert. Neben Aktionen für die Öffentlichkeitsarbeit werden auch einzelne Infrastrukturmaßnahmen wie zum Beispiel der Radweg K11 im Kreis Borken umgesetzt.

- Werbung -

blank
Als familiengeführter Handwerksbetrieb mit fast 100-jähriger Tradition und Erfahrung aus vier Generationen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams Bäcker (m/w/d) als Vollzeitkraft (5-Tage-Woche). Mehr Infos hier

Im ersten Teil des Förderprogramms werden insgesamt 145 Förderprojekte der Kommunen mit einer Zuwendung von 19,1 Millionen Euro veröffentlicht. Der zweite Teil enthält die Planung und den Bau der Radschnellverbindungen, die zunächst durch die Regionalräte zu beschließen sind. Insgesamt stehen zur Förderung für die kommunale Nahmobilität 3,47 Mio. Euro mehr zur Verfügung als noch in 2018.

Stadt Bocholt
Öffentlichkeitsarbeit Nahmobilität 2019
49.100,00 EUR
Stadt Gronau
Radweg Tieker Damm von Overdinkelstr. Bis Gildehauser Str.
227.500,00 EUR
Kreis Borken
Radweg K 11 (Rekener Str. von Einmündung K11n bis L 829 in Velen)
60.200,00 EUR
Kreis Borken
Öffentlichkeitsarbeit Nahmobilität 2019
30.300,00 EUR
Gemeinde Reken
Öffentlichkeitsarbeit Nahmobilität 2019
5.600,00 EUR
Stadt Rhede
Öffentlichkeitsarbeit Nahmobilität 2019
24.900,00 EUR
Stadt Velen
Öffentlichkeitsarbeit Nahmobilität 2019
21.000,00 EUR

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News