November 30, 2021

Stadt erinnert: Bolzplätze sind gesperrt

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Die Stadt Bocholt erinnert aktuell an die Sperrung der städtischen Bolzplätze. Dort sammeln sich derzeit viele Menschen zum Mannschaftssport. Das Abstandsgebot nach der Corona-Schutzverordnung kann nicht eingehalten werden.

Vermehrt hat es, insbesondere am Spielfeld auf dem Langenbergpark, Beschwerden gegeben, dass sich viele Menschen treffen, um beispielsweise Fußball zu spielen. Dabei kann das Abstandsgebot nicht eingehalten werden.

Deshalb erinnert die Stadt an die Sperrung der Bolzplätze. Schilder weisen auf das Betretungsverbot hin.
Die Stadt Bocholt bittet im Sinne des Gesundheitsschutzes Bocholterinnen und Bocholter dringend darum, sich an die Regeln zu halten. Die Verwaltung wird gemeinsam mit der Polizei die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung im Stadtgebiet und auch die Einhaltung der Sperrung der Bolzplätze kontrollieren.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp