Stadtbibliothek freut sich über Besucher

Stadtbibliothek freut sich über Besucher
all Corona
___STEADY_PAYWALL___

Bocholt (BIB). Das Team der Stadtbibliothek Bocholt freut sich über die große Resonanz nach der Wiedereröffnung der Corona-Schließung. Am ersten Tag der eingeschränkten Öffnung nutzen gleich 240 Bibliothekskunden die Gelegenheit zum Stöbern und um sich mit neuen Medien zu versorgen.
Der reguläre Ausleihbetreib der Stadtbibliothek kann jedoch nur gewährleistet werden, wenn verschärfte Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Daher dürfen sich nur 20 Kunden gleichzeitig in der Stadtbibliothek aufhalten und vor Ort Medien entleihen. Des Weiteren werden die Bibliothekskunden gebeten die Außenrückgabe und die Selbstverbucherautomaten zu benutzen, um eine möglichste kontaktlose Medienverbuchung sicherzustellen.
Besucher müssen sich in Anwesenheitsliste eintragen
Gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes müssen sich die Besucher in eine Anwesenheitsliste eintragen, damit eine mögliche Infektionskette nachverfolgt werden kann. Auch auf die Nutzung der Online-Kataloge, der Internetarbeitsplätze und die Durchführung von Veranstaltungen müssen die Besucher zurzeit leider verzichten.
Geänderte Öffnungszeiten
Für die Zeit der eingeschränkten Öffnung gelten ab sofort neue Öffnungszeiten für die Stadtbibliothek Bocholt: Die Stadtbibliothek hat dienstags bis freitags von 10 – 12 Uhr sowie 14 – 18 Uhr geöffnet.
Die Zweigstelle in Suderwick kann noch nicht wieder öffnen, vorerst bleibt es beim Medien-Abholservice, da der Eingang innerhalb des Senioren-Wohnkomplexes liegt. Bestellungen können gerne per E-Mail an Stadtbücherei Suderwick@mail.bocholt.de gesendet werden.
Das Team der Stadtbibliothek bedankt für die vielen netten Wünsche, die während der Schließzeit per E-Mail oder per Telefon von den Bibliothekskunden überbracht wurden. Der riesige Ansturm auf den Medien-Abholservice machte deutlich, dass die Kunden der Stadtbibliothek eine eingeschränkte Öffnung sehnlichst herbeiwünschen hatten.

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.