StadtBusse fahren nur bis 14 Uhr – keine Verlängerung bis 15 Uhr!

StadtBusse fahren nur bis 14 Uhr – keine Verlängerung bis 15 Uhr!
News

In Bocholt ist der Start des Rosenmontagszugs wegen des angekündigten Sturms bekanntlich auf 15 Uhr verschoben worden. Der Sonderverkehr der StadtBusse (15-Minuten-Takt) kann aber NICHT verschoben werden. Das teil jetzt die StadtBus GmbH mit. Die Betriebspause muss trotz der Verschiebung des Zuges um 14 Uhr am Bustreff starten. Grund dafür sind die fest eingeplanten Dienstpläne des Fahrpersonals. Die Fahrerinnen und Fahrer sind seit heute Morgen 06.30 Uhr im Dienst und die Lenk- und Ruhezeiten müssen entsprechend eingehalten werden. Leider ist es uns so kurzfristig nicht möglich, die Dienstpläne zu verschieben.

Fahrgäste können sich auf unserer Website über die genauen Abfahrtszeiten an den Haltestellen informieren. Nach Ende des Zuges fahren die StadtBusse nach Fahrplan im gewohnten Takt. Letzte Abfahrt vom Bustreff ist für alle Linien um 19.45 Uhr.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.