Stadtmarketing freut sich über Mitwirkung der Osterhasentour beim 800-Jahre-Jubiläum

Seit einigen Tagen läuft die Osterhasentour rund um Bocholt zum 800-jährigen Stadtjubiläum. Die Bocholter Bauern und zahlreiche Vereine und Institutionen haben Osterhasenfiguren aus Strohballen, Holz, Stoff und anderen Materialien erstellt. 121 Stück sind es insgesamt. Bis zum 19.04. können die vier Routen (zu finden auf komoot, Infos unter bocholt800.de) noch abgefahren werden.

- Werbung -


Wollen Sie mehr einzigartigen Content lesen? Dann werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit. Mehr Infos hier

Wie detailverliebt und nah am Stadtjubliäum die Familie Schulze Wierling an der Winterswijker Str. in Bocholt-Barlo ihre Hasen dekoriert hat, fiel jetzt Stadtmarketing Geschäftsführer Ludger Dieckhues auf einer Treckingradtour (Route 3) auf: die Hasenfamilie liest nämlich im Programmheft zu 800 Jahre Bocholt. Das wollte sich Dieckhues noch einmal genauer anschauen und fuhr mit Stadtmarketing-Bürohund Lotta nach Barlo.
Das Panini-/Stickeralbum zum Stadtjubiläum hat Ludger Dieckhues dann gleich mitgenommen und der Hasenfamilie und Bürohund Lotta daraus vorgelesen – früh morgens draußen in der Natur. „Das ist Stadtjubiläum ‚Bocholt 800‘ live – toll, wenn die BürgerInnen so aktiv beim Stadtjubiläum mitmachen. Damit meine ich in diesem Fall die Familie Schulze Wierling in Barlo und alle Akteure der Osterhasentour – Dankeschön!“, so der Stadtmarketing-Chef.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News