September 22, 2021

Stadtmuseum bietet wieder öffentliche Führungen an

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Das Bocholter Stadtmuseum bietet wieder Führungen durch die aktuellen Ausstellungen an. Am Samstag, 31. Juli 2021 führt der Künstlter Wilhelm Bollwerk durch seine Ausstellung “Skulpturen im Museumsgarten”. Am Sonntag, 1. August 2021, bietet Lisa Merschformann, Leiterin des Stadtmuseums eine einstündige Führung durch die Ausstellung “Menschen leben im Bocholter Stadtwaldlager” an. Die Führungen beginnen jeweils um 14 Uhr. Anmeldung unter Tel. 02871 184579 erwünscht.

Die Ausstellung “Menschen leben im Bocholter Stadtwaldlager” handelt von der wechselhaften Geschichte des Stadtwaldlagers. Die Bodenfunde, die im Rahmen der Ausstellung präsentiert werden, zeugen vom Schicksal der verschiedenen Menschen, die dort gelebt haben. Sie wurde im Mai eröffnet (siehe Pressemitteilung vom 28. Mai) und ist noch bis zum 12. September im Stadtmuseum zu besichtigen.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

Im Garten des Stadtmuseums ist derzeit die Ausstellung “Skulpturen im Museumsgarten” zu sehen. Künstler Wilhelm Bollwerk stellt seine filigranen Werke dort aus und gibt die Führung persönlich. Zudem bietet er am 7. und 8. August für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren einen Workshop an, bei denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst kreativ werden können und ihr eigenes Kunstwerk gestalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen für den Workshop nimmt das Stadtmuseum unter Tel. 02871 184579 entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp