September 28, 2022

Stadtsparkasse unterstützt den Windsurfing-Club mit drei neuen Stand-Up-Paddling-Boards

Stand-Up-Paddling (SUP) ist eine Wassersportart, bei der man aufrecht auf einem schwimmfähigen Board steht und sich mit einem Stechpaddel über das Wasser bewegen kann. Der Boom des Stand-Up-Paddling hat bereits vor einiger Zeit auch Bocholt erreicht und der Windsurfing-Club Bocholt bietet den Bocholterinnen und Bocholtern im Rahmen von Schnupperkursen und dem Verleih von SUP-Boards die Möglichkeit, diesen Sport auf dem heimischen Bocholter Aasee ausüben zu können. Die Stadtsparkasse Bocholt hat den Windsurfing-Club aktuell mit drei weiteren SUP-Boards unterstützt. Neben dem klassischen Stand-Up-Paddling bietet der Windsurfing-Club auch die Möglichkeit Yoga auf dem SUP auszuprobieren.

Dabei handelt es sich um ein gesundheitliches Training der tieferliegenden Muskulatur, welche durch die Instabilität des SUPs auf dem Wasser besonders beansprucht wird. Ebenso wird hierbei der Gleichgewichtssinn angesprochen. Mit Gruppengrößen von 10-12 Teilnehmern, wird die Kurseinheit mit Tiefenentspannung im Einklang mit der Natur abgeschlossen. Alle weiteren Informationen zum Stand-Up-Paddling und den Angeboten des Windsurfing- Clubs sind auf deren Internetseite unter www.windsurfingclub-bocholt.de zu finden (auf dem Bild von links: Andre Müller, Jörg Bußhoff vom Windsurfing-Club und Kai Enck von der Stadtsparkasse Bocholt)

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News