Straelen-Hetzert – Pkw setzt rückwärts und kollidiert mit anderem Fahrzeug / Verursacher entfernt sich unerkannt



Am Montag (10. Juni 2024), gegen 15:30 Uhr, kam es in Straelen-Hetzert zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein blauer VW Golf war von der Hetzerter Straße nach links in die Hubertusstraße eingebogen. Unmittelbar hinter der Einmündung stoppte das Fahrzeug und setzte unvermittelt zurück. Ein dahinter ebenfalls eingebogenes Fahrzeug, ein schwarzer Ford Fiesta einer 58-jährigen Frau aus Geldern, konnte einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Unmittelbar nach der Kollision fuhr der Verursacher mit seinem Fahrzeug über die Hubertusstraße weg. Zu dem Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges ist lediglich bekannt, dass es sich um ein weißes Kennzeichenschild handeln soll, vermutlich eine deutsche oder polnische Zulassung. Das ermittelnde Verkehrskommissariat der Polizei in Geldern sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang bzw. zum verursachenden Fahrzeug und dessen Fahrer zum Unfallzeitpunkt machen können. Hinweise bitte unter Telefon 02831 1250. (sp)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert