Täter bewerfen Geschädigten mit Werkzeugkoffer

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Dienstag wurde ein 57 Jahre alter Anwohner der Kurt-Schumacher-Straße gegen 02.45 Uhr durch einen lauten Knall geweckt. Als er auf der Straße nach dem Rechten sah, entdeckte er vier Personen, die Werkzeuge aus seinem Firmentransporter in einen schwarzen Opel Astra mit Wuppertaler Kennzeichen “W” luden.

Einer der Täter kam gerade mit einem Werkzeugkoffer in der Hand von der Ladefläche des Firmenwagens. Er entdeckte den Geschädigten und schleudere den Werkzeugkoffer in dessen Richtung. Der 57-Jährige wurde getroffen und leicht verletzt.

Die Täter fuhren über die Schulstraße in Richtung Birkenallee davon.

Den Täter, der den Koffer warf, beschreibt der Geschädigte wie folgt: Ca. 165 – 170 cm groß, ca. 70 kg schwer, kurze Haare, bekleidet mit einer Jacke im Militärlook. Der Täter ist vermutlich südosteuropäischer Herkunft. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990).

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News