September 22, 2021

Tag des offenen Denkmals am Historischen Rathaus

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Die Stadt Bocholt lädt am Samstag, 12. September 2020, unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken“ zum Tag des offenen Denkmals ins Historische Rathaus am Marktplatz ein. Der Tag des offenen Denkmals findet bundesweit am 13. September digital statt. Aufgrund der Kommunalwahl am 13. September zieht die Stadt Bocholt den Tag vor.
Anlass ist die abgeschlossene Sanierung des Historischen Rathauses, die bereits am Tag der Städtebauförderung im Mai 2020 der Bevölkerung vorgestellt werden sollte. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Veranstaltung jedoch abgesagt werden. Nun haben am kommenden Samstag, zwischen 10 und 13 Uhr, interessierte Bocholterinnen und Bocholter vor Ort die Möglichkeit, sich über die Maßnahme zu informieren. Auch ein Blick in das Gebäude ist in diesem Zeitraum möglich.
Historisches Rathaus barrierefrei
Hauptaugenmerk bei der Rathaussanierung lag auf einer barrierefreien Erschließung. Die Außenansicht des Rathauses ist dieselbe. Und trotzdem hat sich einiges getan: Da das repräsentative Entree des Standesamtes im Erdgeschoss ca. 60 cm über dem Niveau des Marktplatzes liegt, war ein barrierefreier Zugang für alle zu schaffen. So waren bisher auch die Obergeschosse lediglich über das Haupttreppenhaus zu erreichen. Um das Foyer barrierefrei zugänglich zu machen, wurde im rückwärtigen Bereich des Rathauses eine Rampe angelegt. Im Kern des Treppenhauses wurde zudem ein gläserner Aufzug eingebaut, sodass auch das Trauzimmer und der ehemalige Ratssaal barrierefrei erschlossen sind.

- Werbung -

MUT ZU NEUEM


Der Bocholter Haustechnik-Spezialist Terweide will sich verstärken und sucht noch Meister, Mechaniker und Azubis (m/w/d). Mehr Infos hier

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp