Tanzsportgarde des TSV erfolgreich bei den „Baunataler Tanztagen“



Am Wochenende 22./23.10.2023 fanden in Baunatal die „Baunataler Tanztage“ statt, an denen die Tanzsportgarde des TSV Bocholt erfolgreich teilnahm.

In der Altersklasse Jugend (6-10 Jahre) starteten am Samstag, den 22.10.2022, in der Disziplin „Solisten weiblich“ die beiden Solomariechen des TSV Bocholt – Svea Klarendahl und Helene Pferdekemper. Beide zeigten ein sehr gutes Programm und wurden mit 254 (Svea) bzw. 248 (Helene) Punkten belohnt.

Svea sicherte sich mit ihrer Saisonbestleistung Platz 2. Helene vervollständigte als Drittplatzierte das Treppchen und erreichte damit erstmals einen Platz unter den ersten Dreien.

Am Sonntag, den 23.10.2022, griff dann die Ü15-Garde (15 Jahre und älter) ins Turniergeschehen ein. Damit nicht genug: Mit der undankbaren Startnummer 1 in der Disziplin „Marschtanz“ eröffnete der TSV den Turniertag, zeigte eine ansprechende Leistung und verpasste mit 261 erreichten Punkten das Treppchen als 4. denkbar knapp.

Das sollte in der Disziplin „Schautanz“ anders laufen. Mit ihrem Thema „Let’s Dance“ wurden die Zuschauer und die Jury in die Welt der bekannten RTL-Sendung entführt. Am Ende des Tanzes vergaben die Juroren 259 Punkte. Damit sicherte sich die Tanzsportgarde Platz 2.

Cheftrainerin Jutta Gerritsen: „Wir nähern uns dem Ende der ersten Saison-Hälfte. Wir können mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden sein – wissen aber auch, dass noch einiges an Luft nach oben ist. Daran werden wir jetzt arbeiten, damit wir uns bei den kommenden Turnieren, aber insbesondere dann auch bei der Norddeutschen und Deutschen Meisterschaft, in Bestform präsentieren können. Wir werden mit Freude und Fleiß weiter an unseren Tänzen arbeiten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert