Januar 29, 2023

Tatverdächtige nach Raubüberfall in Untersuchungshaft

Tatzeit: 15.07.2022, 13:50 Uhr; Tatort: Bocholt, Karolingerstraße

Einen Ermittlungserfolg verzeichnen konnte die Polizei nach einem Raubüberfall in Bocholt: Eine Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Wie berichtet, hatte eine zunächst Unbekannte am Freitag, 15.07.2022, die Filiale einer Bäckerei an der Karolingerstraße überfallen (Link zur Originalmeldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/5275994). Die Täterin hatte die Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld erbeutet. Akribische Spurensuche am Tatort und die Ermittlungen der Kripo führten zu einer 35 Jahre alten Frau aus Wesel, gegen die ein dringender Tatverdacht besteht. Bei einer Durchsuchung ihrer Wohnung fanden Beamte die mutmaßliche Tatwaffe, eine Gaspistole, und die bei der Tat benutzte Tasche. Eine Richterin des zuständigen Amtsgerichtes in Bocholt erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl zur Untersuchungshaft. (to)

Quelle: Polizei – Den Originalbeitrag finden Sie hier

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News