Telefonbetrüger versuchen 83-Jährige zu linken

Bocholt (ots) – Vergeblich versuchten Unbekannte am Dienstagvormittag über telefonischen Kontakt bei zwei Bocholtern abzuräumen: In ersten Fall erhielt eine 83-Jährige gegen 10.40 Uhr den Anruf eines Mannes, welcher sich als ihr Enkel ausgab und dringend Geld benötigte. Im zweiten Fall wurde eine 69-Jährige gegen 11.45 Uhr zunächst von einer automatischen Bandansage kontaktiert. Darin wurde der Bocholterin vorgespielt, dass sie bei einem Ausschreiben gewonnen habe. Sie brauche nur eine Telefonnummer anzurufen, um den Gewinn für sich zu beanspruchen. Nur 15 Minuten später erhielt sie einen weiteren Anruf. Diese Mal meldete sich ein angeblicher Cousin, der ebenfalls Geldnöte vortäuschte. In beiden Fällen scheiterten die Täter mit ihren Vorhaben, da die Angerufenen die wahren Absichten durschauten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News