Telefonbrücke für Senioren in Bocholt

Telefonbrücke für Senioren in Bocholt
all

Seit dem 1. Februar 2020 ist die Telefonbrücke für Senioren täglich erreichbar. Der Einsatz am Telefon wird weiterhin vom Team ehrenamtlich und im wöchentlichen Wechsel geleistet. Ein Jahr war die Telefonbrücke für Senioren immer nur mittwochs für Gespräche am Telefon erreichbar. Jetzt hat das ehrenamtliche Team erste Ergänzungen zum Angebot beschlossen.
Senior*innen, die sich ein Telefongespräch mit jemanden wünschen, der ihnen zuhört und sich Zeit für sie nimmt, kann sich jetzt täglich an Telefonbrücke wenden.. Auf Wunsch gibt es auch Beratung und Informationen zum Aufbau von Kontakten in Bocholt. Wenn man nur den Anrufbeantworter erreicht, erfolgt zeitnah ein Rückruf, soweit die Telefonnummer hinterlassen wird.
Ein neues Angebot ist die Telefonpatenschaft . Das heißt, wenn eine Senior*in einen regelmäßigen Telefonkontakt wünscht, wird ein Telefonkontakt zu einem der Teammitglieder hergestellt, die sich zur Übernahme von ehrenamtlichen Telefonpatenschaften bereiterklärt haben. Wenn dann die „Chemie“ stimmt, verabreden beide, in welchem zeitlichen Rhythmus die Senior*in künftig von der Telefonpat*in angerufen wird. Die regelmäßigen Anrufe sind kostenlos.
Erreichbar ist die Telefonbrücke für Senioren weiterhin unter der Telefonnummer: 02871-2374259 oder 0160-5439499.
Gerne erweitern wir auch unser ehrenamtliches Team. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat und dazu gern weitere Informationen hätte, melde sich unter 0171-7854618 bei der Ansprechpartnerin Hildegard Frieling-Heipel

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.