Tokgöz wechselt von Lowick zum 1.FC Bocholt II

Tokgöz wechselt von Lowick zum 1.FC Bocholt II
all

Der 28-jährige Abdullatif Tokgöz wechselt zur Rückrunde aus Lowick zum Hünting. Eingeplant wird er als Defensivspieler oder alternativ für die offensive Außenbahn. Trainer Niko Laukötter sagt dazu: “Latif wird aufgrund seiner Erfahrung und seines Alters unsere junge Truppe verstärken, davon sind wir überzeugt.” In den letzten Jahren habe er immer zum Stammpersonal gehört. So schaffte Tokgöz mit den Lowickern den Aufstieg in die Bezirksliga und hatte in dieser Liga bisher 64 Einsätze.

Doch damit soll die Planung für die Rückrunde noch nicht abgeschlossen sein: “Aufgrund unseres kleines Kaders sind wir derzeit noch mit dem ein oder anderen Spieler in Gesprächen, die uns im Winter verstärken können.” Als Aufsteiger in die Bezirksliga belegt der FC II aktuell den 17. Tabellenrang, der am Ende der Saison zum Abstieg führen würde. Doch mit bisher 12 geholten Punkten besteht weiterhin Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze.

Bildquelle: 1. FC Bocholt

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.