September 15, 2021

Torsten Sträter und Co. kommen in „Theissens Comedy Hall“

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt. Anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums der Firma Fliesen Theissen im vergangenen Jahr bescherte der Bocholter Fliesenhandel mit der Erstausgabe von „Theissens Comedy Hall“ den rund 1.400 Zuschauern einen knapp vierstündigen Comedy-Marathon der Extraklasse. Fünf bestens aufgelegte Comedians, u.a. Ruhrpott Comedian Markus Krebs als Hauptact, sorgten beim Publikum für einen großartigen Abend.
Das gelungene Format schrie förmlich nach einer Wiederholung. Deshalb haben die Veranstalter Fliesen Theissen und Stadtmarketing Bocholt auch für dieses Jahr ein erstklassiges Line-Up mit vier großartigen Comedians zusammengestellt.
„Für 2019 konnten wir Thorsten Bär, Hennes Bender und Torsten Sträter gewinnen. Osan Yaran übernimmt die Moderation des Abends.“, zählt Anna Schmitz vom Stadtmarketing Bocholt die erstklassige Künstlerauswahl auf.
Das Stadtmarketing Bocholt unterstützt die Firma Fliesen Theissen bei der Organisation und Durchführung der diesjährigen Comedy Hall und freut sich über die Möglichkeit in der sonstigen Firmenhalle ein so tolles Comedy Programm anbieten zu können.
Und auch Firmeninhaber Christoph Theissen freut sich über die Wiederholung: „Wir haben festgestellt, dass die Idee bei den Bocholtern im letzten Jahr extrem gut ankam und da drängt sich eine Fortsetzung ja geradewegs auf!“, so Theissen.
Vier Comedians der Extraklasse
Der Comedy-Marathon wartet mit vier Künstlern auf, die schon heute einen unvergesslich guten und vor allem witzigen Abend versprechen. Den Anfang wird RTL Comedy Grandprix Sieger 2018, Thorsten Bär, machen, der sich selbst als „die knalligste One-Man-Show Deutschlands“ bezeichnet.
Abgelöst wird Bär von Hennes Bender, der mit seinem aktuellen Programm „Alle Jubeljahre“ das Beste aus 50 Jahren – von Shakespeare bis Spongebob im Gepäck haben wird.
Das große Finale am 15.09. bestreitet kein Geringerer als der unverwechselbare Mützenträger und Geschichtenerzähler aus dem Ruhrgebiet, Torsten Sträter, mit seinem neuen Programm „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“.

On top konnte noch ein ganz besonderer Moderator für den Abend gewonnen werden. Osan Yaran, der bereits letztes Jahr bei Theissens Comedy Hall auf den Brettern stand, wird das Publikum mit kleinen Auszügen seiner Ossi-türkischen Geschichten bestens durch den Abend führen.
Der Termin für die diesjährige „Theissens Comedy Hall“ ist wieder gekoppelt an das große „Theissens Oktoberfestwochenende“ vom 13. – 15. September 2019. Freitags und samstags wird die Firmenhalle sich dann wieder in eine Bayern-Festhalle verwandeln und dort an zwei Abenden zünftig Oktoberfest gefeiert. Am dritten Abend, Sonntag, den 15.09.2019 gibt´s dann als Zugabe noch ordentlich auf die Lachmuskeln und die Bierzeltgarnituren weichen einer Reihenbestuhlung.
Eintrittskarten sind ab kommenden Montag, den 25.03.2019 beim Bocholter Borkener Volksblatt (BBV), Europaplatz 24 – 28, 46399 Bocholt für 29,95 € (inkl. MwSt. und aller Gebühren) erhältlich.
Keine Sitzplatzreservierung, freie Platzwahl.
Der Einlass in den Theissen Innenhof mit zünftigem Imbissangebot in Biergarten- Atmosphäre durch die Eventgastronomie Traber ist um 16.00 Uhr und Programmstart ist um 18.00 Uhr.
Örtliche Veranstaltergemeinschaft sind das Stadtmarketing Bocholt und Fliesen Theissen.
Ein herzliches Dankeschön geht an die Sponsoring Partner Sparkasse Westmünsterland und Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH sowie an den Medienpartner Bocholter Borkener Volksblatt.
Weitere Infos zu den aktuellen Programmen der vier Comedians hängen dieser Presseinfo an. Außerdem vier Fotos der Künstler.
– Foto Torsten Sträter_Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein. Foto: Guido Schröder

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp