Belediye Anıtı: Nüfus sakinlerinin isteği açıklığa kavuşturulmalı

Rathaus-Denkmal: Einwohneranfrage soll Klarheit bringenFür die Soziale Liste Bocholt ist das Thema Denkmalschutz Rathaus Bocholt noch nicht beendet. „Es geht immerhin um viel Geld und um die mögliche Verschwendung von Steuergeldern“, betont Rainer Sauer (Vorsitzender), der dazu nun jetzt eine Einwohneranfrage beim Bürgermeister Peter Nebelo eingereicht hat.Erinnern wir uns: Im März 2017 wurde im Bauausschuss bekannt, dass das Rathaus bereits seid November 2016 unter Denkmalschutz steht. Die Einspruchsfrist war da bereits verstrichen. Das Rathaus abzureißen und dort oder woanders ein neues Rathaus zu bauen, war somit nicht mehr möglich.Im Schreiben an die Stadtspitze heißt es: „Sehr geehrter Herr Nebelo, der höchstumstrittene Denkmalschutz des Rathauses wirft immer noch viele Fragen auf. Wäre der Rat und die Öffentlichkeit schon viel früher informiert worden, würde für die jetzt anstehende Rathaussanierung ganz sicherlich nicht Kosten von 45 Millionen Euro anfallen. Der dadurch entstehende Schaden ist nicht wieder gut zu machen. Jedoch hat bis heute niemand dafür die Verantwortung übernommen, jedenfalls nicht ernsthaft etwa durch personelle Konsequenzen. Nach meinem Kenntnisstand waren bereits viele verantwortliche Stellen in der Verwaltung in das Verfahren Denkmaleintragung involviert – und das nicht erst durch den offiziellen Bescheid der Untere Denkmalbehörde vom 02. November 2016.“Rainer Sauer und weitere Mitstreiter wollen in der Stadtverordnetenversammlung am12. Juni nun konkret wissen:▪ Ob der Verwaltungsvorstand bereits seid 2015 über die Denkmalprüfung Kenntnis hatte?▪ Wieso die Stadtverordnetenversammlung und Öffentlichkeit nicht darüber informiert wurde, dass es bereits vorher im Jahr 2015 eine „Anordnung über eine vorläufige Unterschutzstellung“ gab?▪ Wieso die Stadtverordnetenversammlung und Öffentlichkeit nicht darüber informiert wurde, dass es bereits Mitte 2016 ein Entwurf-Schreiben für eine „Unterschutzstellung“ gab?▪ Ob der Ältestenrat am 26.01.2017 über die Denkmaleintragung informiert wurde?▪ Ob der Betriebsausschuss am 13.02.2017 über die Denkmaleintragung informiert wurde?Auch zur Sanierung soll Nebelo und die Verwaltung über den aktuelle Sachstand zum Rathauses informieren (Kosten, Zeitplan, Umsetzung vorläufige Außenstellen). […]

VW Golf çalındı

Bocholt (ots) – In der Zeit zwischen Freitag, 19.30 Uhr, und Sonntag, 05.00 Uhr, wurde ein auf dem Weißdornweg abgestellter schwarzer VW Golf mit BOH-Kennzeichen gestohlen.Wie der oder die Täter den Wagen geöffnet und den Motor gestartet haben, ist nicht bekannt.Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

Şirket taşıyıcı ayrıldı

Bocholt (ots) – In der Zeit zwischen Freitag, 14.30 Uhr, und Sonntag, 14.15 Uhr, brachen noch unbekannte Täter einen auf der Don-Bosco-Straße stehenden Firmentransporter auf und entwendeten Werkzeuge. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

Uygulamada hırsızlık

Bocholt (ots) – In der Zeit zwischen Freitag, 14.30 Uhr, und Sonntag, 16.00 Uhr, hebelten Einbrecher ein Fenster einer Praxis an der Werther Straße auf. Entwendet wurde die Kasse. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

Land, 1’in hemen altında, Nordring tokası olarak adlandırılan 6

Das Land beteiligt sich im Kreis Borken mit insgesamt 2,63 Millionen Euro am kommunalen Straßenbau. In Bocholt erhalten drei Projekte Zuwendungen im Umfang von insgesamt 1,99 Millionen Euro. Darunter ist die geplante Entlastungsstraße Nordring vom Barloer Weg bis zum Burloer Weg. Hierfür gibt das Land Zuschüsse in Höhe von knapp 1, 6 Millionen Euro. Für den Ausbau der Kaiser-Wilhelm-Straße gibt es 270.000 Euro. Und für die Bahnübergangssicherung dort stehen noch einmal 130.000 Euro bereit. Das teilte jetzt der Landtagsabgeordnete Hendrik Wüst mit.Als einer der ersten Kommentiert der Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bocholt-Mitte, Thomas Eusterfeldhaus, die gute Nachricht.Mit der Bereitstellung von Fördermitteln “können wir in Bocholt unser Straßennetz um eine weitere wichtige Verbindung ergänzen. Damit die Bagger auch rollen können, müssen Politik und Stadtverwaltung jetzt an einem Strang ziehen und die ihrerseits noch erforderlichen Schritte für eine schnellstmögliche Realisierung der Nordringspange in die Wege leiten. Hierzu fordern wir alle Beteiligten auf.“ […]

Münster'de Avrupa Haftasına "Pyralisk"

Die Bezirksregierung Münster stellt zum Europatag am 5. Mai 2019 für drei Wochen den „Pyralisken“ aus. Das europäische Gemeinschaftskunstwerk wurde von 20 Künstlerinnen und Künstlern aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden in mehrwöchiger Arbeit zum Bocholter Kunstcarrée im vergangenen Jahr geschaffen. Die Idee zum „Pyralisken“ entwickelten die Beteiligten unter Leitung des Kunstcarrée-Organisators Hans Hein in Zusammenarbeit mit dem Grafiker Michael Tewiele zu den NRW-Europawochen 2018.Bei mehreren Treffen und in akribischer Einzelarbeit entstanden je fünf Kleinkunstwerke auf jeder Seite des “Pyralisken”. Sie zeigen das Motto der damaligen NRW-Europawochen “Europa erlebenswert – europäischer Kultur begegnen”.Vom Medienzentrum ins BürgerforumZwei Mitarbeiterinnen der Bezirksregierung Münster, Ute Peretti und Gerlinde Vetter, holten den “Pyralisken” aus dem Medienzentrum ab. Er steht bis zum 20. Mai 2019 im Bürgerforum der Bezirksregierung am Domplatz Münster. Passend zu den diesjährigen Europawochen hat die Bezirksregierung aus den Einsendungen zur letztjährigen Europawoche den “Pyralisken” aus Bocholt ausgewählt.Europäische Kulturgüter und mehrDer “Pyralisk” zeigt innen und außen die europäischen Kulturgüter und das, was die Menschen mit Europa in den Regionen Westmünsterland, Eifel, Limburg und Achterhoek verbindet. Entstanden ist mit dem “Pyralisken” ein Kunstwerk, das die Gedanken der Künstlerinnen und Künstler zum heutigen Europa auf eine besondere Art und Weise präsentiert.Reisen durch Deutschland, die Niederlande und BelgienNach Stationen in der Eifel, der belgischen Partnerstadt Bocholt, den Niederlanden ist er nun in Münster. Am 20. Mai 2019 reist der “Pyralisk” weiter. Er findet ab dem 21. Mai 2019 für die Europawahl 2019 wieder einen Platz in die belgische Partnerstadt Bocholt. Seinen endgültigen Standort wird der “Pyralisk” im künftigen kubaai-Gelände einnehmen. […]

Bocholt'taki mezarlık yerindeki yaşlılar için Lieder öğleden sonra

Am Donnerstag, 9. Mai 2019, veranstaltet die Musikschule Bocholt-Isselburg gemeinsam mit dem Verein “Leben im Alter” (L-i-A) und den ehrenamtlichen “Kümmerern” einen musikalischen Nachmittag im Landhaus Knuf am Heutingsweg 60. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn ist um 15:30 Uhr. Anmeldungen zum Gesangsnachmittag bei L-i-A unter Tel. 02871 21765-66 oder bei der Musikschule Bocholt unter Tel. 02871 23917-10.Unter musikalischer Leitung von Anna Maats von der Bocholter Musikschule wird gemeinsam mit musikbegeisterten Senioren musiziert. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken steht ab 16 Uhr das gemeinsame Singen im Vordergrund. Auch eigene Musikinstrumente können von den Teilnehmern mitgebracht und eingesetzt werden. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr. […]

Diepenbrockschule içine hırsızlık

Bocholt (ots) – In der Zeit zwischen Samstag, 19.00 Uhr, und Montag, 07.30 Uhr, drangen Einbrecher in die Diepenbrockschule am Europaplatz ein und durchsuchten mehrere Fächer im Lehrerzimmer. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

İşe girmek

Bocholt (ots) – In der Zeit zwischen Samstag, 15.00 Uhr, und Montag, 08.45 Uhr, drangen Einbrecher in ein Geschäft auf der Nordstraße ein. Entwendet wurde Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

Hırsızlık, hakaret ve tehdit

Bocholt (ots) – Am Montagmorgen wurde ein 20-jähriger in Bocholt wohnhafter Mann in den Arkaden beim Diebstahl einer Flasche Parfum beobachtet. Die Mitarbeiterin des Geschäftes sprach den Dieb an, der sofort verbal aggressiv reagierte und die Geschädigte massiv beleidigte und bedrohte. Der Täter setzte seinen Weg fort.Die Geschädigte wandte sich aus Eigenschutzgründen an den Sicherheitsdienst und sprach den Täter in Begleitung des Sicherheitsdienstes erneut an. Dieser wiederholte seine Beleidigungen und Bedrohungen.Auch gegenüber der hinzugerufenen Polizei verhielt sich der Mann, der bereits wegen zahlreicher Straftaten aufgefallen und vorbestraft ist, aggressiv und bezüglich des Diebstahls uneinsichtig. Das Diebesgut im Wert von ca. 100 Euro wurde der Mitarbeiterin der geschädigten Firma zurückgegeben und der 20-Jährige durch die Beamten zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.Beim Amtsgericht wurde der Antrag der Polizei auf eine Fortsetzung der Ingewahrsamnahme für die Dauer des heutigen Tages abgelehnt und der Beschuldigte nach Einleitung des Strafverfahrens somit wieder entlassen. […]

Lokantada hırsızlık

Bocholt (ots) – In der Nacht zum Montag drangen Einbrecher gewaltsam in eine Gaststätte an der Wiener Allee im Stadtwald ein. Der oder die Täter hatten dazu die Eingangstür aufgebrochen. In der Gaststätte wurden mehrere Schränke durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt (02871-2990). […]

Dünya Kızıl Haç Günü'nde ücretsiz kahve

Kreis Borken (drk-press). An diesem Mittwoch, 8. Mai, ist Weltrotkreuztag. Wieder heißt es, wie in den Vorjahren: Das Rote Kreuz gibt einen aus. Es wird kostenloser Kaffee to go an vielen Standorten im Kreis Borken verteilt, zum Beispiel an Pendlerparkplätzen, in Kitas, Pflegeeinrichtungen oder Busbahnhöfen. Der Tag erinnert an Rotkreuzbegründer Henry Dunant, der am 8. Mai 1828 geboren wurde, teilte der DRK-Pressedienst mit.Die kreisweite Aktion „Kein kalter Kaffee“ steht unter dem Rotkreuz-Motto: „Deutscher Roter Kaffee. Wir sind bei jedem Hilferuf hellwach – und zum Weltrotkreuztag geben wir einen aus.“ DRK-Vorstand Jürgen Puhlmann bekräftigt: „Wir wollten anlässlich des Weltrotkreuztages mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Wir möchten für das Rote Kreuz und sein Ehrenamt begeistern. Wir brauchen Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe und Religion, die sich mit Ihren Fähigkeiten beim Roten Kreuz engagieren.“ Vielseitige Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement sind unter www.Ehrenamt.DRKBorken.de zu finden.In Bocholt gibt es hier Kaffee▪ DRK-Pflegeberatungsbüro, Münsterstr. 38, 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr▪ DRK-Kita “Schatzkiste”, In der Hardt 20, Eltern- und Fußgänger-Café:07:00 bis 09:00 Uhr▪ DRK-Kaufhaus KARO Bocholt, Kreuzstraße 18 – 20, Café: 09:00 Uhr bis18:00 Uhr […]