Tragischer Todesfall: Vater übersieht beim Rangieren seinen einjährigen Sohn

Hamminkeln (ots) – Am Samstag, den 25.07.2020, gegen 09:15 Uhr ereignete sich in Hamminkeln ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Mann aus Hamminkeln rangierte mit einem Kleintransporter auf dem Gelände eines Gehöfts und übersah hierbei seinen einjährigen Sohn. Hierdurch erlitt der Junge tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Die vor Ort befindlichen Angehörigen wurden durch einen Notfallseelsorger und Opferschutzbetreuer der Polizei betreut. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News