Trickdieb bestiehlt 82-Jährigen

Bocholt (ots) – Opfer eines Trickdiebes wurde am Samstagmorgen ein 82 Jahre alter Bocholter. Er war durch den Täter gegen 11.50 Uhr auf dem Berliner Platz angesprochen und darum gebeten worden ein 1-Euro-Stück zu wechseln. Der hilfsbereite Senior kam dem nach und stellte später den Verlust von Geldscheinen fest. Der Trickdieb wird wie folgt beschrieben: Ca. 160 cm groß, stabile Statur, dunkelhaarig, südländisches Äußeres, bekleidet mit einer dunklen Hose und einem hellen Hemd.

- Werbung -

blank
VIELE JOB-EXTRAS INKLUSIVE: Das Klinikum Westmünsterland sucht Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) im Bereich Urologie/Endoskopie. Mehr Infos hier

Die Polizei rät an dieser Stelle erneut zur Vorsicht vor Taschendieben. Seien Sie äußerst vorsichtig und misstrauisch, wenn Sie von fremden Personen angesprochen und z. B. um Geldspenden oder um Wechselgeld gebeten werden. Lassen Sie niemanden in die Nähe Ihres Portemonnaies – die Trickdiebe und Trickdiebinnen sind äußerst geschickt und schnell. Bewahren sie Ihre Wertgegenstände sicher auf und lassen z.B. Ihre Handtaschen nicht aus den Augen. Weitere Tipps finden Sie auf der Internetseite www.polizei-beratung.de

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News