Dezember 6, 2022

Trotz Corona: Stadt schließt Haushaltsjahr 2020 mit sattem Überschuss ab

Die Stadt hat im vergangenen Jahr trotz Corona wahrscheinlich einen satten Überschuss erzielt. Das teilte Kämmerin Jennifer Schlaghecken dem Rat gestern bei Vorstellung des Jahresabschluss-Entwurfes mit. Das Plus liegt demnach bei 6,4 Millionen und damit 14,7 Millionen über dem Planansatz von minus 8,3 Millionen Euro.

Schlaghecken warnte allerdings davor, aus dem guten Ergebnis die falschen Schlüsse zu ziehen. Die verbesserte Lage sei hauptsächlich auf eine Gewerbesteuererstattung des Landes sowie des Bundes in Höhe von fast 9,3 Millionen Euro und nicht auf ein verbesserte Eigenleistung zurückzuführen, meinte sie

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News