Trotz Trennung Vater bleiben- Vätergruppe startet im Mai



Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern in Bocholt bietet eine Vätergruppe an. Der Beratungsalltag hat gezeigt, dass nach einer Trennung oder Scheidung für den Elternteil, bei dem die Kinder nicht überwiegend leben, immer wieder Themen wichtig sind, wie:

· Austausch mit anderen Vätern
· Was braucht mein Kind, um sich auch bei mir zu Hause zu fühlen?
· Wie sieht eine sinnvolle Freizeitgestaltung aus?
· Wie feiern wir in Zukunft Feste?
· Das schlechte Gewissen als schlechter Erziehungsratgeber.
· Was ist, wenn es eine neue Partnerin gibt?
· Wie sind Verhaltensauffälligkeiten der Kinder zu bewerten?
· Was mache ich, wenn ich erfahre, dass mit meinem Kind schlecht über mich geredet wird?
· Wie kann ich damit umgehen, wenn der Kontakt zum Kind abgebrochen wurde?

Zusätzlich dazu können die Teilnehmer eigene Themen einbringen. Ausgenommen sind juristische Fragestellungen, vor allem Unterhaltsfragen betreffend. Das Team aus Pädagogen und Psychologen der Beratungsstelle, Liesel Möllenbeck, Kathrin Löchtermann und Tim Jägers, moderiert dann die monatlichen Gesprächsrunden der Väter. Die Vätergruppe umfasst 8 Termine, die Teilnahme ist kostenlos

Termine:
– Auftakt am Montag, 13.05.2024 von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
in der Beratungsstelle für Kinder,Jugendliche und Eltern, Nordwall 44-46 in Bocholt(im Caritas Zentrum, 1. Etage)

– danach montags: am 10.06., am 08.07., am 19.08., am 16.09., am 28.10., am 25.11.2024 und am 06.01.2025 jeweils von 18:00 Uhr – 20:00 Uhr

Anmeldungen sind ab sofort unter Tel: 02871 / 25 13 13 01 oder per Mail an beratungsstelle@caritas-bocholt.de <mailto:beratungsstelle@caritas-bocholt.de> möglich. Anmeldeschluss ist der 06.05.24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert