Trotz Warnstreik: Müllabfuhr in Bocholt findet statt

Trotz Warnstreik: Müllabfuhr in Bocholt findet statt
Kurz

Bocholt (PID). Die Müllentsorgung in Bocholt wird am Dienstag, 20. März, trotz angekündigter Warnstreiks im öffentlichen Dienst stattfinden. Das teilt Gisbert Jacobs, Leiter des Entsorgungs- und Servicebetriebs Bocholt, mit. Auch der Wertstoffhof steht zu den regulären Zeiten zur Verfügung.
Allenfalls mit geringen Wartezeiten ist im Bürgerbüro zu rechnen. Grundsätzlich gilt aber auch hier, dass alle Dienstleistungen zur Verfügung stehen.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.