Dezember 4, 2021

98,3% für Wüst – und Mittwoch Ministerpräsident…

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

blank

+++ Update: 15:26 Uhr +++

Von BERTHOLD BLESENKEMPER

Jetzt kommen die Tage von Hendrik Wüst. Heute nachmittag ist er auf dem Parteitag der NRW-CDU mit überwältigender Mehrheit von 98,3 Prozent der Stimmen zum neuen Vorsitzenden gewählt werden. Schon für kommenden Mittwoch ist seine Wahl zum Regierungschef vorgesehen. Dann wäre erstmals ein Landtagsabgeordneter aus dem Bocholter Wahlkreis Ministerpräsident. Der Rheder trat in den zurückliegenden Tagen bereits überwiegend präsidial auf. Mit seiner Forderung nach „Haltung statt Spaltung“ traf er den Nerv vieler Parteifreunde.

Schon beim JU-Tag vergangenes Wochenende wurde Wüst gefeiert. Für den ehemaligen Vorsitzenden der Jungen Union in Nordrhein-Westfalen war das ein Heimspiel. Die Nachwuchsorganisation der CDU drängt auf einen Politik- und Generationswechsel. Allen voran der Bocholter JU-Vorsitzende Lukas Behrendt. Er sprach der Mutterpartei in einem Dialog mit dem Bundestags-Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus die Kampagnenfähigkeit ab. Und: „Wir konzentrieren uns auf den nächsten Tweet und die nächst SMSe und handeln damit nur noch situativ“, analysierte Behrendt und forderte mehr strategische Planung.

Demonstrativ stellten sich die JUler schließlich neben und hinter Hendrik Wüst, als der auf die Bühne kam. Der Landtagsabgeordnete aus Rhede wird aller Voraussicht nach nächsten Woche Ministerpräsidint. Am Montag erhält der noch amtierende Regierungschef Armin Laschet seine Entlassungsurkunde. Am Dienstag übernimmt dann sein Stellvertreter, Familienminister Joachim Stamp <www.spiegel.de/thema/joachim-stamp/> (FDP), für einen Tag die Geschäftr. Mittwoch dann wird ein neuer Ministerpräsident gewählt. Damit könnte Wüst dann mit Amtsbonus in die bereits kommenden Mai stattfindende Landtagswahl gehen.

Fotos: Twitter und CDU Kreis Borken

 

blank

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp