Oktober 2, 2022

Unfall unter Alkoholeinfluss

Bocholt (ots) – Beim Rückwärtssetzen auf einem Tankstellengelände auf dem Westend in Bocholt passierte es: Ein 43-Jähriger Bocholter stieß hierbei am Donnerstag gegen 20.30 Uhr gegen ein anderes Auto und verursachte einen geschätzten Schaden von 1.800 Euro.

Die Unfallbeteiligten zogen die Polizei hinzu. Die Beamten hatten während der Unfallaufnahme schnell den Verdacht, dass der Fahrer zuvor Alkohol getrunken hatte. Ein Test vor Ort bestätigte dies auch. Das Ergebnis der Atemalkoholmessung lies auf eine Blutalkoholkonzentration von etwa 0,8 Promille schließen.

Der Bocholter musste nun mit zur Wache, um dort eine Blutprobe abzugeben. Gegen ihn leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein. Den Führerschein stellten sie zudem sicher.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News