Unfallflucht / Radfahrer gesucht

Bocholt (ots) – Am Donnerstag befuhr ein 52-jähriger Autofahrer aus Bocholt gegen 17.05 Uhr den Verbindungsweg zwischen der Rebenstraße und dem Nordwall, auf den er nach rechts abbiegen wollte.Aufgrund der Unübersichtlichkeit der Stelle hatte er im Bereich der Hausunterführung angehalten. In diesem Moment bog ein Radfahrer vom Nordwall in die Unterführung ab und prallte gegen den Pkw. Der 52-Jährige stieg aus und erkundigte sich nach dem Befinden des Radfahrers. Diese gab zu verstehen, sich im Fußbereich verletzt zu haben. Als der Autofahrer ihm sagte, dass er die Polizei verständigenwürde, fuhr der Radfahrer davon. Seine Personalien hatte er nicht angegeben.

- Werbung -


VIELE JOB-EXTRAS INKLUSIVE: Das Klinikum Westmünsterland sucht Gesundheits- und Krankenpfleger oder Medizinische Fachangestellte (m/w/d) im Bereich Urologie/Endoskopie. Mehr Infos hier

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 16 bis 18 Jahre alt,ca. 165 cm groß, schwarze kurze Haare, “normale” Statur, gebrochenes Deutsch, vermutlich südländischer Herkunft.

Am Pkw des 52-Jährigen war ein Schaden in einer Höhe von ca. 800 Euro entstanden. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990).

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News