Unkrautbekämpfung am Gleis erstmals mit Heißwasser- und Dampferzeuger



Erstmals wurde die Unkrautbekämpfung im Industriestammgleis nach Mussum durch den Verein zur Erhaltung und Förderung des Schienenverkehrs (VEFS) mit Hilfe eines Heißwasser- und Dampferzeugers durchgeführt. Dieses Gerät ist derzeit das einzig existierende funktionsfähige Exemplar zur physischen Unkrautbekämpfung in Deutschland. Zu einer der ersten Vorführungen hierzulande war sogar der Inhaber des in Österreich gefertigten Heißwassererzeugers angereist.

Der VEFS ist davon überzeugt, hier einen richtigen Schritt in die Zukunft getan zu haben, um einen Einsatz von chemischen Mitteln zu minimieren, und hofft, dass auch verschiedentlich geäußerte Bedenken damit ausgeräumt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert