Verkehr: Westring für Straßenarbeiten ab Montag halbseitig gesperrt



Verkehr: Westring für Straßenarbeiten ab Montag halbseitig gesperrt

Arbeiten an Zufahrt der neuen Sporthalle // Sperrung für drei Wochen

Am Montag, 24. Juni, beginnen die Arbeiten an der Zufahrt der neuen Sporthalle des Berufskollegs Bocholt-West am Westring. Für die Arbeiten muss die Fahrbahn des Westrings (L602) an dieser Stelle für voraussichtlich etwa drei Wochen halbseitig gesperrt werden.

Die Sporthalle ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kreises Borken und der Stadt Bocholt. Die Zufahrt zum Gelände wird für Rettungs- und Einsatzkräfte ertüchtigt, die Arbeiten sollen (eine entsprechende Witterung vorausgesetzt) etwa bis zum 15. Juli fertiggestellt werden. Zeitgleich wird ebenfalls eine Baustellenzufahrt für das Berufskolleg Bocholt-West eingerichtet.

Die Fahrtrichtung Dinxperloer Straße bleibt während der gesamten Bauzeit erhalten, auch der Westringtunnel bleibt in diese Richtung befahrbar. Für Radfahrerinnen und Radfahrer, die aus Richtung der Werther Straße in Richtung des Berufskollegs fahren wollen, wird eine eigene Umleitung ausgeschildert.

Um erhöhtes Verkehrsaufkommen in den betroffenen Bereichen möglichst zu vermeiden, wird auf Hinweistafeln in Hemden und Spork in deutscher und niederländischer Sprache auf die Baustelle und auf entsprechende Alternativrouten hingewiesen.


Baustelle

Stadt Bocholt

Baustelle

Achtung Baustelle


Der Westring wird in südliche Fahrtrichtung ab Montag gesperrt

Stadt Bocholt / Google Earth

Der Westring wird in südliche Fahrtrichtung ab Montag gesperrt

Der Westring wird in südliche Fahrtrichtung ab Montag gesperrt


Quelle: Stadt Bocholt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert