Verkehrsinfo zum Bocholter Open Air 2019 mit PUR

Verkehrsinfo zum Bocholter Open Air 2019 mit PUR
all

Bocholt. In einer Wochen ist es endlich soweit und der Bocholter „Hünting“ wird wieder in eine großartige Konzert Arena verwandelt.
Das schöne, alte, am Waldrand gelegene Fußballstadion wird am 06.07.2019 von mehr als 15.000 begeisterten Deutsch – Rock Fans heimgesucht, die einen hoffentlich unvergesslich schönen Abend mit PUR und ihrer „Zwischen den Welten“-Tour verleben werden.
Um für alle Besucher eine möglichst reibungslose An- und Abreise zu gewährleisten, werden die nachfolgend aufgeführten Verkehrswege angeboten.
Anreise per Fahrrad, zu Fuß oder mit dem StadtBus Bocholt als favori-sierte Verkehrsmittel!
„Wir gehen davon aus, dass wieder viele Bocholter mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem StadtBus zum Konzert kommen, was wir auch ausdrücklich empfehlen, da am Konzerttag weiträumige Sperrungen rund um den „Hünting“ eingerichtet werden“, so Ludger Dieckhues, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt als örtlicher Veranstalter.
Anreise mit dem StadtBus Bocholt
Die Nutzung der StadtBusse ist für alle Konzertticketinhaber ab dem Bustreff kostenlos. Von dort aus fahren ab 16.00 – 20 Uhr im 15-Minuten-Takt Sonder-Pendelbusse direkt bis zum Kreisverkehr Hemdener Weg/ Up de Welle. „Näher als mit dem StadtBus kommt man definitiv per Verkehrsmittel nicht an den Einlass heran!“, erläutert Anna Schmitz vom Stadt-marketing Bocholt die gute, alternative Anreisemöglichkeit gegenüber dem PKW oder dem Fahrrad. Nach dem Konzert fahren die Pendelbusse die Konzertbesucher ab ca. 22.30 Uhr wieder im 15 Minuten Takt zurück zum Bustreff. Die Buslinien C1-C8 fahren am Samstag ausschließlich bis 16.15 Uhr. Hier gelten die normalen Busfahrpläne. Das Eintrittsticket zum Konzert gilt somit ausschließlich für die kostenlose Mitfahrt in den Pendelbussen, nicht jedoch für die regulären Linienbusse an diesem Tag.
Anreise mit dem Fahrrad
Auch die Anreise mit dem Fahrrad wird den einheimischen Musikfans ausdrücklich empfoh-len. Der große Fahrradparkplatz, der von der THW-Jugend betreut wird, liegt direkt am Kreisverkehr Hemdener Weg/ „Am Hünting“ auf der Fläche, auf der sonst die Zirkusse in Bocholt gastieren bzw. wo man sonst zum Fußball den PKW parkt.
Anreise mit dem Auto
Selbstverständlich werden auch viele, insbesondere auswärtige Konzertbesucher mit dem PKW anreisen. Das Konzert wird weitläufig ausgeschildert sein.
Eine Zufahrt zu den eingerichteten Parkplätzen am Stadion mit dem Auto ist nicht über die Adenauerallee oder den Hemdener Weg möglich, sondern ausschließlich über die Dinxperloer Straße, die Falkenstraße und über den Bussardweg!
Die Einfahrt in die Falkenstraße mündet in die Parkplätze P5-P8. Von dort aus geht es dann maximal 1,5 km zu Fuß weiter zum Konzertgelände. Die Einfahrt in den Bussardweg führt zu den Parkplätzen P1-P4 und P9 wo die Autofahrer vom Parkplatzpersonal eingewiesen wer-den. Auch von dort aus geht es danach zu Fuß weiter Richtung Einlass. Hier beträgt der Fußweg zwischen 1,5km und 750m. Die Parkgebühr wird 4,- € je PKW betragen.
„Am Hünting“/ Ecke Moddenborgstraße wird ein Behinderten-Parkplatz eingerichtet. Dieser ist über die Einfahrt in die Falkenstraße / „Am Efing“ jedoch nur mit entsprechendem Park-ausweis für Rollstuhlfahrer erreichbar.
Neuer Park&Ride-Parkplatz auf dem Gigaset Firmengelände an der Fran-kenstraße!
In diesem Jahr wird es wieder als zusätzliche Entlastung der Anreisesituation einen Park&Ride Parkplatz extra für das Konzert geben. Dieser Parkplatz auf dem Gigaset Fir-mengelände (Frankenstraße 2, 46395 Bocholt) dürfte insbesondere für die Anreisenden über die B67 eine interessante Alternative zu den Parkplätzen am Stadion sein. Die Autos können auf dem Gigaset eigenen Firmenparkplatz für 4,- € geparkt werden. Von dort aus fährt ein Pendelbus die Konzertbesucher kostenlos von 16 – 20 Uhr im 20-Minuten-Takt direkt bis zum Kreisverkehr am Stadion. Am P&R Parkplatz werden Einweiser vor Ort sein. Natürlich geht es nachts von ca. 22.30 -2 Uhr auch wieder zu diesem P&R-Parkplatz zurück.
Sperrungen für Autofahrer/ Motorradfahrer/ LKW
Ab 14.00 Uhr bis in die Nacht hinein
Der Hemdener Weg (zwischen Hotel Schwung [Willingsweide] und Alffstraße), die Alffstraße, die Moddenborgstraße, sowie die Straßen „Am Hünting“ und „Up de Welle“ sind am 06.07. ab 14.00 Uhr gesperrt.
Sperrungen für Radfahrer
Ab 16.00 Uhr bis in die Nacht hinein
Die Alffstraße und der Hemdener Weg (zwischen Minigolfanlage und Ecke Alffstraße) sind zusätzlich auch für Fahrradfahrer ab 16.00 Uhr am 06.07. gesperrt.
Auch das Parken von Autos und Fahrrädern ist in diesen Bereichen nicht erlaubt.
Anwohnerumleitungen
Mit dem PKW
Anwohner aus Hemden, der Moddenborgstraße und der Waldsiedlung am Bahia werden ge-beten, die Umleitung über die Dinxperloer Straße und die Morshüttenstegge zu nutzen. Hier kann den Schildern der eingerichteten BAHIA-Umleitung gefolgt werden.
Anwohner zwischen Hemdener Weg/ Ecke Alfred-Mozer-Straße und der Adenauerallee und „Up de Welle“ erhalten Durchfahrtscheine, mit denen sie die Sperrung ab Hemdener Weg/ Ecke Willingsweide (Hotel Schwung) sowie die Sperrung ab Kreisverkehr Winterswijker Straße/ Ecke „Up de Welle“ durchfahren dürfen.
Mit dem Fahrrad
Anwohner aus Hemden, der Moddenborgstraße und der Waldsiedlung am Bahia können mit dem Fahrrad über die Moddenborgstraße und den Holtwicker Bach oder von der anderen Seite über die Winterswijker Straße, den Schürnbuschweg und den Hemdener Weg zu Ihren Häusern fahren.
Besondere Anfahrten
Die Besucher von Getränke Hüning (Hemdener Weg 147), dem Minigolf-Platz (Hemdener Weg 142) und der Sportoase (Markgrafenstraße 75) werden von den Streckenposten durch die Sperrung bis zu den entsprechenden Zielen / Anlagen durchgelassen.
„Wir wissen, dass so ein großes Konzert am Veranstaltungstag für die Anwohner und Anlie-ger rund um den Hünting einige Behinderungen mit sich bringt!“, so Schmitz weiter. „Wir be-mühen uns aber, die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten und hoffen, dass den vielen Straßen-Sicherungsposten im Gegenzug mit ein wenig Geduld und Fairness begegnet wird, denn um ein solches Konzert in Bocholt möglich zu machen, bedarf es schon einiges an Organisation und Kompromissbereitschaft.“, so Schmitz abschließend. Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt mbH & Co KG Osterstraße 23, 46397 Bocholt Tel. 02871/ 29 49 33-0, Fax: 02871/ 29 49 33-44 www.bocholt.de E-Mail: info@bocholt-stadtmarketing.de

Das Konzert in Bocholt findet amSamstag, 06. Juli 2019 im Stadion „Am Hünting“ statt.
Einlass ist ab 17.00 Uhr. Um 19.00 Uhr startet die Supportkünstlerin Peppa, dann folgen PUR mit ihrer „Zwischen den Welten“ – Tour.
Tickets gibt es an allen bekannten CTS Vorverkaufsstellen – in Bocholt u.a. beim Bocholter Borkener Volksblatt. Die Tickets kosten 49,75 € (inkl. MwSt. und Gebüh-ren).
Sofern noch vorhanden, können die Karten vor Ort für 55,- € an der Abendkasse erworben werden.

Made in Bocholt

Über Made in Bocholt

Made in Bocholt ist ein Nachrichtenportal. Die hier veröffentlichen Artikel bestehen aus Pressemitteilungen verschiedener Quellen sowie aus Autorenbeiträgen, die in der Regel durch Namensnennung angezeigt werden.