VHS bietet Bildungswoche für Niederländisch an

Zusätzliches Angebot in der ersten Maiwoche

- Werbung -


Wollen Sie mehr einzigartigen Content lesen? Dann werden Sie jetzt Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit. Mehr Infos hier

Im Beruf, im Privatleben oder bei alltäglichen Situationen ist Niederländisch im Grenzgebiet zu den Niederlanden eine gefragte Sprache. Wegen der hohen Nachfrage gibt es ab Montag, den 2. Mai von 9 bis 16 Uhr eine zusätzliche Woche Bildungsurlaub in Niederländisch.

Das muttersprachliche Dozenten-Duo Marita Eller-Groeneschild und Marianne Navis leitet die Lerngruppe ohne Vorkenntnisse in Niederländisch durch eine abwechslungsreiche Woche. Der Kurs befasst sich mit dem Erlernen der Niederländischen Sprache, auch und gerade rund um die wichtigsten Alltagssituationen.

Unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Regeln wird die Gruppe die Sprache miteinander und praxisorientiert erlernen. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt. Der Kurs ist für einige Berufsgruppen als Bildungsurlaub anrechenbar, das heißt, im Einzelfall erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zusätzlichen Urlaub für diese Woche.

Nähere Informationen, auch zur Anmeldung, erhalten Sie in der VHS-Geschäftsstelle Bocholt, Stenerner Weg 14a, den Zweigstellen Rhede und Isselburg oder über das Internet.

Dozentinnen des Kompaktkurses Niederländisch, VHS Bocholt-Rhede-Isselburg

Marianne Eller-Groenschild und Marianne Navis

Marita Eller-Groeneschild und Marianne Navis

Quelle: Stadt Bocholt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News