VHS-Vortrag: “Die Energiewende – wann wird es endlich ernst?”

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Bocholt (PID). Prof. Dr. Rainer Nawrocki, Professor für Wirtschaft und Informationstechnik, wird am Mittwoch, 4. März 2020, unter dem Titel „Die Energiewende – wann wird es endlich ernst?“ einen Vortrag halten. Beginn ist um 19 Uhr im Medienzentrum (Alter Bahnhof). Veranstalter ist die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg. An der Abendkasse zahlen Erwachsene 6 Euro.

Nawrocki wird die Energiewende nicht nur aus dem Blickwinkel der Stromerzeugung beleuchten, sondern auch Wärmeerzeugung und Verkehr in den Fokus nehmen. Er wird, neben der sachlichen Darstellung des Status quo, Berechnungen und Vorschläge für die Zukunft abgeben und diese zu den aktuellen Maßnahmen zur UN-Klimakonferenz (Paris, 2015) in Beziehung setzen. Wie müsste eine ernstgemeinte Energiewende in Deutschland aussehen? Wie viele Windkraftwerke müsste man an Land und im Meer aufstellen, wie viel Fläche mit Photovoltaikmodulen belegen? Wie könnte das alles zusammen funktionieren mit Wärme und Verkehr und mit Windflauten und bewölktem Wetter?
Der Vortrag ist Teil einer fächerübergreifenden Veranstaltung aus der kleinen Reihe “Am Puls der Zeit”. Weitere Informationen unter www.vhs-bocholt.de .

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp