In der Weihnachtsbäckerei – Wie der “Bocholter Stollen” entsteht

Bocholter Stollen – wie die Menschen, so ihr Kuchen: Stundenlang haben Bäckermeister Christian Gildhuis und sein Bruder Matthias getüftelt, probiert und gebacken. Jetzt ist der Kuchen made in Bocholt fertig. Verwendet werden ausschließlich heimische Zutaten; Dinkelvollkornmehl von Bauer Dirk Nienhaus auf Stenern, Milch von der Barloerin Anke Knuf, Deutschlands Landwirtin des Jahres. Pünktlich zum Start des Bocholter Weihnachtsmarktes am 30. November startet der Verkauf. Für 9,95 Euro ist der 500-Gramm-Stollen dort sowie in den Filialen der Bäckerei Gildhuis und im Cafe Sahne erhältlich. Online kann er schon jetzt im Bocholt-Shop von Made in Bocholt (https://madeinbocholt.de/shop) reserviert werden.