Schneewinter 2010 in Bocholt – 6 Wochen lang Schneefall und kein Streusalz mehr

Ein sehr seltenes Wintermärchen hat Bocholt von Ende November 2010 bis Anfang Januar 2011 erlebt. 6 Wochen lang lag die Temperatur durchweg unter 0 Grad und es schneite fast jedenTag.

Streusalz gab es nicht mehr und die Straßen konnten nicht mehr geräumt werden.

Es gab weiße Weihnachten mit 20 cm Schneehöhe.