Dezember 8, 2021

Volkszählung 2022: Stadt sucht Erhebungsbeauftragte

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

2022 findet in Deutschland wieder eine Volkszählung statt. Für Bocholt werden 55 Personen gesucht, die im Zeitraum 15. Mai bis 7. August 2022 Daten im Rahmen des Zensus erheben werden. Gesucht werden engagierte und vertrauenswürdige Personen ab 18 Jahren. Sie werden vor den Befragungen geschult und müssen sich verpflichten, das Staatsgeheimnis zu wahren. Die Erhebungsbeauftragten sind grundsätzlich ehrenamtlich tätig, erhalten allerdings eine Aufwandsentschädigung. Diese wird im Regelfall ca. 5-9 Euro pro auskunftspflichtiger Person (je nach Fallkonstellation) betragen. Sonderbereiche werden separat abgerechnet. Interessierte können sich bei Anja Flaswinkel von der städtischen Statistikstelle melden unter Tel. 02871 953-199 oder E-Mail statistik@bocholt.de . Hintergrundinformationen Zensus 2022 Weitere Hintergrundinformationen zum Zensus bei der Erhebungsstelle des Kreises Borken unter Tel. 02861 681-9000 und im Web www.kreis-borken.de/zensus2022 . Siehe auch Pressemeldung des Kreises Borken vom 15. November 2021.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp