Vom Pechvogel zum glücklichen Felix

Vom Pechvogel zum glücklichen Felix
News

Bocholt (PID). Am vergangenen Samstag, 17. März 2018, fand im Dietrich-Bonhoffer-Haus das letzte Stück der Bocholter Puppenspieltage 2018 statt. Das Publikum applaudierte begeistert nach der spannenden und zugleich rührenden Vorstellung von „Glück für den Pechvogel“.

Als Pechvogel kam der kleine Felix zur Welt. Kaum war er aus dem Ei geschlüpft, so fiel er aus seinem Nest und musste ohne seine Eltern zurechtkommen. Zum Glück traf Felix im Garten viele andere Tiere, die ihm beim großwerden unter die Flügel griffen. So wurde aus dem kleinen Pechvogel der mutige Star, der die weite Reise in den Süden zu seinen Eltern auf sich nehmen konnte. Denn wenn man an sich glaubt – wie der kleine Vogel – kann man alles schaffen.

Bilanz der Puppenspieltage 2018: Ein voller Erfolg

Nach drei Monaten, drei Stücken und fünf Aufführungen sind die diesjährigen Bocholter Puppenspieltage beendet. Insgesamt lockten die Stücke fast 600 Zuschauerinnen und Zuschauer an. Der ein oder andere war so im Puppenspielfieber, dass gleich mehrere Vorstellungen besucht wurden.

Ausblick 2019: Lustige und spannende Geschichten

Die Planungen für die Puppenspieltage 2019 sind schon voll im Gange. Klein und Groß dürfen sich wieder auf lustige und aufregende Geschichten freuen. Unter anderem wird Matthias Kuchta vom Lille Kartofler Figurentheater mit seinen fast lebensgroßen Puppen das Märchen vom “Rumpelstilzchen” erzählen.

Die Bocholter Puppenspieltage werden vom Fachbereich Kultur und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Bocholt e. V. und dem Freien Kulturort Alte Molkerei e. V. organisiert.

- Werbung -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Name

Webseite

Kommentar

Einverständniserklärung - Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *

Ihre Schnellanfrage
- Werbung -