Oktober 24, 2021

Von Brauhaus bis Bokeltsen Treff: Liveticker aus der Ratssitzung und Interview mit Herbert Panofen

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

+++ Update 18:07 Uhr +++ In Sachen Naphtalinbelastung in der Melanchthonschule weist die Verwaltung jede Schuld zurück. Man habe stets ausführlich und offen informiert und mehr gemacht als notwendig, meint Kämmerer Ludger Triphaus. Er spricht von einem “Hype” und “Befindlichkeiten” und meint: “Wir haben klasse Arbeit geleistet!” +++
+++ Update 17:52 Uhr +++ Die Entscheidung über das Brauhaus ist vertagt +++
+++ Update 17:47 Uhr +++ Bürgermeister Nebelo will eine SITZUNGSUNTERBRECHUNG bei der Brauhaus-Diskussion. Grund ist der kurzfristige Antrag der SPD, die Bürgerstiftung doch nicht mehr – wie ursprünglich beabsichtigt – für 30 Jahre, sondern nur noch für 10 Jahre mit jährlich 180.000 Euro zur Absicherung der Kredite zu unterstützen. Bürgermeister Nebelo: “Es wäre fatal, wenn wir hier heute keine Entscheidung treffen.” In der Pause soll nach mal ein Konsens gesucht werden. Die Freien Grünen stellen einen Vertagungsantrag +++
+++ Update 17:30 Uhr +++ Die Stadt zahlt trotz verbesserter Finanzlage keine Grundsteuern an die Bürger zurück. Diese waren im vergangenen Jahr erhöht worden. Das aber war im Nachhinein wohl nicht notwendig. Das Geld soll laut CDU für Investitionen wie die Nordring-Spange zwischen Barloer und Burloer Weg sowie Grundstückskäufe im Industriepark genutzt werden. Gemeinsam mit den Grünen und Freien Grünen setzte sich die Union mit dieser Meinung gegen die anderen Parteien durch.+++
+++ 17:15 Uhr +++ Beim Bokeltsen Treff am kommenden Sonntag dürfen nur die Geschäfte am und innerhalb des Stadtringes öffnen. Diesem Kompromiss mit der Gewerkschaft Verdi stimmte der Rat “schweren Herzens” zu. Somit könne wenigstens ein Teil des Events gerettet werden, meinte CDU-Fraktionssrpecher Herbert Panofen. +++

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp