Waller übernimmt kaufmännische Geschäftsführung der Flender-Group

Dr. Peter Waller übernimmt zum 01. Mai 2021 die kaufmännische Geschäftsführung und CFO-Position der Flender Group. Er folgt auf Dr. Ulrich Stock, der in bestem gegenseitigem Einvernehmen sein Mandat zum 30. April 2021 niederlegen wird. Das teilte das Unternehmen heute in einer Pressmitteilung mit.

Dr. Stock war seit 1991 in unterschiedlichen Funktionen im Siemens Konzern weltweit beschäftigt und wechselte zum Oktober 2012 als CFO zu Flender. Er hat in dieser Funktion viele Veränderungsprozesse und die positive Entwicklung des Unternehmens sowie die Verselbständigung von der Business Unit Mechanical Drives des Siemens Konzerns zur eigenständigen Flender GmbH samt Tochtergesellschaften bis hin zum kürzlichen Verkauf und Überleitung zu Carlyle entscheidend begleitet und mitgestaltet. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, steht Herr Dr. Stock der Flender Group noch beratend zur Seite.

Zum 01. Mai 2021 wird Herr Dr. Peter Waller die kaufmännische Geschäftsführung der Flender Group übernehmen. Herr Dr. Waller bringt internationale und Kapitalmarkterfahrung mit und war zuletzt CFO für die Swissport International AG und davor für CEVA Logistics.

Der Flender Group-CEO Andreas Evertz bedankt sich bei Ulrich Stock für seine langjährige und erfolgreich geleistete Arbeit im Unternehmen: „Ulrich Stock hat über die vergangenen Jahre die positive Entwicklung von Flender entscheidend geprägt und gemeinsam mit dem Management-Team auf die Zukunft ausgerichtet. Ich bedanke mich bei Ihm für sein Engagement und wünsche ihm alles Gute für seinen zukünftigen beruflichen und privaten Lebensabschnitt. Mit Peter Waller haben wir einen erfahrenen CFO als Nachfolger gefunden, der den erfolgreich eingeschlagenen Weg fortführen wird.“

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp