Weitere Trickanrufe angezeigt

Weitere Trickanrufe angezeigt
all News sl

Kreis Borken (ots) – (fr) Nach der öffentlichen Berichterstattung über Telefonbetrüger, meldeten sich gestern weitere Seniorinnen und Senioren, die ebenfalls solche Anrufe erhalten hatten. Die letzte Tatwurde am Dienstag verübt.

In allen Fällen fielen die Angerufenen nicht auf die Betrüger herein.

Auch die Microsoft-Masche wurde wieder angezeigt. In diesen Fällengeben sich die Täter als Microsoft-Mitarbeiter aus und geben vor, dass dringende Updates nötig sind. Sodann versuchen die Täter per Fernzugriff Kontrolle über den PC ihrer Opfer zu erlangen, manipulieren diesen und verlangen Geld.

Die “Microsoft-Masche” ist seit längerem bekannt, dennoch warnt die Polizei erneut eindringlich davor, persönliche Daten an fremde Personen herauszugeben – erst recht, wenn Sie nicht selbst die entsprechende Firma angerufen haben sondern angerufen werden. StartenSie keine Programme (z.B. Remote-Control) und rufen Sie keine Internetseiten auf, wenn man Sie am Telefon dazu auffordert. Spätestens, wenn man Sie nach persönlichen Lebensverhältnissen, Passwörtern, Seriennummern, Kontodaten oder Kreditkartennummern fragt, sollten Sie auflegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

Name

Webseite

Kommentar

Einverständniserklärung - Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. *

Ihre Schnellanfrage