Workshop “Wie entstehen eigentlich Skulpturen?”

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Das Stadtmuseum Bocholt lädt an den Wochenenden vom 17. und 18. Juli 2021 sowie am Wochenende vom 7. und 8. August 2021 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren zu einem Workshop im Rahmen der Sonderausstellung “Skulpturen” mit dem Künstler Wilhelm Bollwerk an. Die Workshops finden beim guten Wetter an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils von 14 bis 17 Uhr im Garten des Museums statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.
“Kreative Kinder und Jugendliche, die sich schon immer einmal gefragt haben, wie Skulpturen entstehen, sind bei dem Workshop genau richtig”, erklärt Museumsleiterin Lisa Merschformann.
Bei den zweitägigen Workshops erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele Informationen rund um die Arbeit von Wilhelm Bollwerk, der derzeit im Garten des Stadtmuseums Skulpturen ausstellt. Außerdem werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst kreativ und gestalten ihr eigenes Kunstwerk.
Die Teilnehmerzahl ist auf sechs begrenzt. Anmeldungen nimmt das Stadtmuseum unter Tel. 02871 184579 entgegen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp