Oktober 21, 2021

Zahl der Corona-Infizierten steigt in Bocholt auf 37

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishTurkish

Im Kreis Borken sind derzeit 165 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 40 mehr als am Freitag. Allein in Bocholt stieg die Zahl der Erkrankten auf 37. Unter anderem war laut BBV eine ganze Lehrerfamilie betroffen. Sowohl die Eltern als auch die beiden Kinder steckten sich an.

- Werbung -

Caritas sucht Pflegekräfte (m/w/d)


WIR PFLEGEN MENSCHLICHKEIT - und das nicht nur im Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten, sondern genauso im Umgang miteinander. Das ist Deine Chance auf einen Platz im Team Caritas als Pflegefachkraft (m/w/d). Wir suchen Dich für die Seniorentagespflege in Bocholt, für die Palliativ-Care in Rhede sowie die ambulante Pflege in Bocholt und Rhede mit unterschiedlichem Stundenumfang. Mehr Infos hier

Angesichts der aktuellen Lage rät das Gesundheitsamt, Reisen in die Risikogebiete zu unterlassen. Auch Landrat Dr. Kai Zwicker ruft die Bevölkerung auf, von nicht notwendigen Fahrten in die benachbarten Niederlande abzusehen. “Wir appellieren in der aktuellen Situation auch an unsere niederländischen Nachbarn: Bitte bleiben auch Sie zu Hause”, so der Landrat. Dazu hat er auch mit Joris Bengevoord, dem Bürgermeister von Winterswijk und zugleich Sprecher der Bürgermeister der Regio Achterhoek, sowie Onno van Veldhuizen, Bürgermeister von Enschede und Vorsitzender der Sicherheitsregion Twente, Kontakt aufgenommen, die diesen Appell unterstützen. Zudem erinnert er angesichts steigender Fallzahlen erneut daran, sich auf jeden Fall weiterhin an die “AHA+L”-Regel “Abstand, Hygiene, Alltagmaske und Lüften” zu halten.

- Werbung -

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hallo!

wir senden Ihnen täglich ab 19 Uhr eine Schlagzeilenübersicht per WhatsApp. Dazu müssen Sie lediglich eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken) schicken. Wenn Sie keine Nachricht mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.  Oder nutzen Sie unseren ausführlichen NEWSLETTER "Der #Tag in Bocholt", der jeden Morgen um 7 Uhr per E-Mail versendet wird.

× Schlagzeilen per WhatsApp