September 28, 2022

Zehn Jahre Sport, Zusammenhalt und Abitur

Unter dem Motto „Come together“ feierten die Freizeitsportleiterinnen und Freizeitsportleiter in der vergangenen Woche das zehnjährige Bestehen des Bildungsganges „Allgemeine Hochschulreife und Freizeitsportleiter/-in“ (FSL) am Berufskolleg Bocholt-West mit einer ereignisreichen Jubiläumswoche.

Am 22.08.2012 betraten die ersten Schülerinnen und Schüler des Bildungsganges „Allgemeine Hochschulreife und Freizeitsportleiter/-in“ das Berufskolleg Bocholt-West. Seither hat sich der Bildungsgang rasant entwickelt und erfreut sich in der Region Bocholt und darüber hinaus durch die vielen tollen Erlebnisse, die die Absolventinnen und Absolventen aus der dreijährigen Ausbildung mitnehmen, großer Beliebtheit – ein ganz besonderes Sportabitur!

Diese positive Entwicklung und das 10-jährige Bestehen gaben also Anlass zum Feiern! Im Planungskomitee für das Jubiläum entstand die Idee eine ganze Jubiläumswoche zu organisieren, in der verschiedene Aktionen stattfinden sollten, die einerseits den Schülerinnen und den Schülern aller Bildungsgänge des Berufskollegs Bocholt-West und andererseits auch der Stadt Bocholt zu Gute kommen sollten sowie auch den aktuellen und ehemaligen Absolventinnen und Absolventen des Bildungsganges FSL.

Jubiläumswoche der Freizeitsportleiterinnen und Freizeitsportleiter

Der erste Tag der Jubiläumswoche hielt einige Überraschungen für alle Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Bocholt-West bereit. In den Pausen wurden leckere Smoothies und selbstgemachte Powerriegel verteilt, ein spontaner Flashmob wurde dargeboten und am Ende des Schultages gab es einen Umzug durch die Schule, bei dem alle Klassen mit „Kamelle“ versorgt wurden und ein tolles Gesamtfoto mit allen Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften des Bildungsganges in ihrem blauen Trainingsoutfit entstand.

Für den folgenden Dienstag hatte das Organisationsteam das traditionelle Fußballturnier für alle Vollzeitklassen vorbereitet, das bei herrlichem Wetter auf dem Kunstrasenplatz beim Kooperationspartner TuB-Bocholt stattfand. Viel Freude, große sportlicher Klasse sowie ein sehr faires, sportliches Verhalten waren kennzeichnend und fand mit der Klasse FSL 13.1 seinen verdienten Sieger.

Auch für die Stadt Bocholt etwas zu tun war den Organisatoren ein wichtiges Anliegen, so dass für den Jubiläumsmittwoch eine Müllsammelaktion mit allen 110 Schülerinnen und Schülern des Bildungsganges FSL durchgeführt wurde,  bei der mehr als 200 kg Müll zusammengetragen werden konnten.

Eine Premiere gab es am Donnerstag der Jubiläumswoche. Zum ersten Mal konnte die Anreise zu den traditionellen „FSL-Förmchentagen“ – einer kleinen Kooperations- und Kennenlernfahrt mit Übernachtung für die neuen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 11 – per Kanu angetreten werden. Da die Tour, bedingt durch den niedrigen Wasserstand der Bocholter Aa, zum Teil unter etwas widrigen Umständen stattfand, war umso mehr Zusammenhalt und Teamgeist gefragt, um das Abenteuer gemeinsam zu. Wer keinen Platz im Kanu ergattern konnte, trat die Anreise nach Gendringen mit dem Fahrrad an.
Vor Ort verlangte ein von der Jahrgangsstufe 12 organisiertes Programm an Kooperationsspielen weitere Absprachen und gegenseitige Hilfestellungen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sorgte aber auch für viel gute Laune. Nach dem Abend am Lagerfeuer mit Stockbrot und „Nachtspikeball“ wurde das Programm am nächsten Morgen durch eine Runde „Fußballgolf“ abgerundet.

Das letzte Highlight der Woche war das große „Jubiläumsdodgeballturnier“ am vergangenen Samstag, welches auf der Beachvolleyballanlage von TuB Bocholt durchgeführt wurde. Eingeladen waren alle aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer des Bildungsganges. Es war ein großartiges Wiedersehen, es wurde viel gelacht und hochklassiger Dodgeballsport geboten. Für viele am wichtigsten war jedoch das Plaudern über die vielen schönen Erinnerungen und die gemeinsamen Erlebnisse der FSL-Zeit – ein tolles Fest und ein würdiger Abschluss der FSL-Jubiläumswoche.

Am kommenden Freitag macht sich nun die Jahrgangstufe 13 auf nach Südfrankreich an den Atlantik zu den „Jubiläumsstrandsporttagen“, der großen Surf- und Wassersportexkursion des Bildungsganges, bei der auch wieder einige Ehemalige mit dabei sind, die einfach nicht loslassen können!

„Der Verlauf der Jubiläumswoche hat wieder einmal gezeigt, dass die Identifikation mit dem Bildungsgang riesig ist und dass sich insbesondere durch das gemeinsame Sportreiben Kompetenzen wie Teamgeist, Vertrauen, Zusammenhalt, Fairness, Toleranz, aber auch Leistungswillen und Disziplin auf ganz besondere Weise entwickeln. Alle Beteiligten des Bildungsganges leben und verkörpern diese Werte des Sports, die für die berufliche, sportliche, aber auch für die private Zukunft wichtige Begleiter sind. Bestätigt wird das vor allem durch die ehemaligen Absolventinnen und Absolventen des Bildungsganges FSL, deren Erlebnisse in den drei Jahren der Ausbildung prägend waren und die heute in großem Maße davon profitieren“, resümiert Schulleiter Horst te Wilde die Aktionen und Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum des Bildungsganges FSL am Berufskolleg Bocholt-West. Bernd Grothaus, Abteilungsleiter des Beruflichen Gymnasiums, bilanziert: „Hier ist so viel Tolles gewachsen und entstanden, dass wir der Zukunft des Bildungsganges sehr positiv entgegenblicken können. Wir freuen uns über jeden, der den Weg mit uns gemeinsam gehen und hier an dieser Schule dieses besondere Sportabitur absolvieren möchte!“ 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

WhatsApp-Schlagzeilen

Senden sie eine WhatsApp mit dem Begriff "START" an Berthold Blesenkemper (unten klicken). Wenn Sie keine Nachrichten mehr erhalten möchten, senden Sie einfach STOPP.

× E-Mail- und WhatsApp-News