Zeugen für Auseinandersetzung mit Gaspistole und Messer am Aasee gesucht

Zeugen für Auseinandersetzung mit Gaspistole und Messer am Aasee gesucht
all News sl

Bocholt (ots) – Die Kripo in Bocholt sucht Zeugen für einen Vorfall, der sich bereits am Samstag, dem 14.04.2018 am Aasee ereignete.

Dort war es gegen 16.00 Uhr im Bereich des Grillplatzes zu einer verbalen und handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (46-Jähriger aus Werth und 40-Jähriger aus Bocholt) gekommen. MehrereZeugen trennten die beiden Männer zunächst. Der 40-Jährige stieg dannin seinen Pkw (einen schwarzen Audi A 5 Sportback) und fuhr in Richtung seines Kontrahenten, der aber durch die Zeugen abgeschirmt und geschützt wurde.

Der 40-Jährige fuhr dann über die Holzbrücke in Richtung McDonaldsund soll dabei nach Zeugenangaben mehrere Personen gefährdet haben.

Wenige Minuten fuhr er mit hoher Geschwindigkeit erneut über die Brücke – auch hierbei soll er Personen gefährdet haben.

Wie sich bei den bisherigen Ermittlungen ergab, sollen noch unbekannte Zeugen den Vorfall beobachtet und möglicherweise gefilmt haben. Diese Zeugen (ein Mann in einer Seglerjacke und ein Paar, die Frau rot gekleidet) werden gebeten, sich bei der Kripo in Bocholt (02871-2990) zu melden.

Zum weiteren Tatablauf: Der 40-Jährige war aus dem Pkw gestiegen und schoss mit einer Gaspistole in Richtung seines Kontrahenten, der sich seinerseits mit einem Messer bewaffnet hatte (es wurde niemand verletzt). Die beiden wurden durch Zeugen getrennt und durch die Polizei noch am Tatort angetroffen.

Die Pistole und das Messer wurden sichergestellt, ein Strafverfahren eingeleitet und der 40-Jährige in Gewahrsam genommen.